Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Tourismusverband Großarltal

+43 6414 281info@grossarltal.info

Weitwandern

von Hütte zu Hütte, mitten in der Natur

Sie wandern gerne über idyllische Almwiesen und Steige durch den Wald zu den Almen und Hütten im Großarltal und sind dabei am liebsten ganz im Einklang mit der Natur? Dann ist eine mehrtägige Wanderung im Großarltal unser Tipp für Ihren nächsten Wanderurlaub.

Viele der Hütten im Tal der Almen bieten Übernachtungsmöglichkeiten an. Dadurch gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Weitwandermöglichkeiten. Erleben Sie herzliche Gastfreundschaft der Senner und Sennerinnen. Erfahren Sie hautnah wie viel Arbeit hinter der Almbewirtschaftung steckt, tanken Sie Kraft und finden Sie zur Ruhe bei einer Hüttenwanderung im Großarltal.

Bank am Salzburger Almenweg
Salzburger Almenweg

Der Salzburger Almenweg ist ein Weitwanderweg durch den Salzburger Pongau. Mit 350 km führt dieser Wanderweg in 25 mehr oder weniger langen Tagesetappen zu über 120 Almen. Weitwanderer erfreuen sich hier an der einzigarten Dichte an Almen, die es nirgends anders als eben im Salzburger Pongau gib. Keine Almhütte gleicht dabei der anderen – ein gutes Gedächtnis ist hier schon nötig. Denn jede Alm und jede Hütte hat ihren eigenen Namen. Aber überall werden die Wanderer von den Sennleuten mit derselben Herzlichkeit empfangen und mit selbstgemachten Almspezialitäten wie frischer Milch, Käse, Butter, Topfen, Joghurt, Brot, Speck oder einem selbst gebrannten Schnapserl verwöhnt.

Begleitet werden Sie entlang des Salzburger Almenweges stets vom Bild des Enzians, den Sie auf Markierungen, auf Bänken oder bei Hütten finden. Somit können Sie den Weitwanderweg nicht aus den Augen verlieren.

Überblick über alle

Almen am Salzburger Almenweg

Maurachalm

Großarl

Maurachalm, 1.620 m

Rund um die Uhr geöffnet
Karseggalm Almrosen

Großarl

Karseggalm, 1.603 m

Rund um die Uhr geöffnet
Unterwandalm

Großarl

Unterwandalm, 1.600 m

Rund um die Uhr geöffnet
Tappenkarseealm

Hüttschlag

Tappenkarseealm, 1.768 m

Rund um die Uhr geöffnet
Tappenkarseehütte

Hüttschlag

Tappenkarseehütte, 1.820 m

Rund um die Uhr geöffnet
Beitenebenalm alm

Großarl

Breitenebenalm 1.420 m

Rund um die Uhr geöffnet
weißalm

Großarl

Weißalm, 1.723 m

Rund um die Uhr geöffnet
Draugsteinalm-Schrambachhütte

Hüttschlag

Draugsteinalm-Schrambachhütte, 1.778 m

Rund um die Uhr geöffnet
Filzmoosalm

Großarl

Filzmoosalm, 1.710 m

Rund um die Uhr geöffnet
Loosbühelalm Herbst

Großarl

Berggasthof Loosbühelalm, 1.769 m

Rund um die Uhr geöffnet
Steinmannhütte

Hüttschlag

Draugsteinalm-Steinmannhütte, 1.778 m

Rund um die Uhr geöffnet
Ellmaualm Sommer

Großarl

Ellmaualm, 1.794 m

Rund um die Uhr geöffnet

Etappen des Salzburger Almenweges

durch das Großarltal

Gleich 4 der insgesamt 25 Etappen des Salzburger Almenweges führen durch das Großarltal uns somit sind Großarl und Hüttschlag ideale Start- und Zielpunkte für diesen Weitwanderweg.

Der Salzburger Almenweg führt von Bad Gastein kommend hinauf zur Tofernscharte. Wanderer, die Lust und Kondition haben, sollen unbedingt auf den Gamskarkogel – mit 2.467 m der höchste Grasberg Europas – aufsteigen.

Wanderwegtafeln

Tipp: Das besondere Gipfelerlebnis mit einzigartigen Sonnenauf- und –untergängen haben Sie, wenn Sie eine Nacht oben am Berg verbringen, denn direkt am Gipfel steht die Bad Gasteiner Hütte (Gamskarkogelhütte). Vorbei an der Harbachalm führt der Weitwanderweg in die Nationalparkgemeinde Hüttschlag, dann über die Hallmoosalm hinauf zur Karteisalm und zum Karteistörl.

Nach einem kurzen Abstecher zum Tappenkarsee in Kleinarl verläuft der Salzburger Almenweg schließlich hinauf zum Draugsteintörl und zurück ins Großarltal. Dann weiter zu den Draugsteinalmen, Filzmoossattel, Filzmoosalm, Loosbühelalm, Weißalm, Ellmaualm, Großwildalm, Breitenebenalm, Karseggalm, Unterwandalm, Rothofalm (Muggenfeldalm), Maurachalm und weiter nach St. Johann-Alpendorf bzw. nach Wagrain.

Tourenbeschreibungen der

Etappen durch das Großarltal

Salzburger Almenweg
00:01:47
Mit 350 Kilometern zählt der Salzburger Almenweg zu den beliebtesten Weitwanderwegen Österreichs.

Salzburger Almenweg Schmankerl

Kulinarik am Salzburger Almenweg

Am Weg des Salzburger Almenweges kommen Sie an vielen Großarltaler Almhütten vorbei, wo Sie überall traditionell mit selbstgemachten Schmankerl verwöhnt werden. Die Produke der Tiere wie zum Beispiel die Milch der Kühe wird meist direkt auf der Alm zu Butter, Käse und Topfen weiterverarbeitet. Seit dem Sommer 2022 gibt es entlang des Salzburger Almenweges die ausgewiesenen "Almenweg Schmankerl". Diese Gerichte sind die Aushängeschilder der verschiedenen Almhütten und garantieren Ihnen kulinarische Vielfaht beim Weitwandern.

Almenweg Schmankerl im Großarltal:

AlmhütteSchmankerl
Almhütte
Harbachalm
Schmankerl
Pulled Beef, Almburger, selbstgemachtes Bauernhof-Eis
Almhütte
Draugsteinalm Schrambachhütte
Schmankerl
Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgebackenem Bauernbrot
Almhütte
Draugsteinalm Steinmannhütte
Schmankerl
Käsejause mit Spezialitäten aus der eigenen Hofkäserei
Almhütte
Filzmoosalm
Schmankerl
Käsejause mit Großarler Sauerkäse, Butter, Topfenaufstrichen und Kräuterfrischkäse, Schnittkäse und selbstgebackenem knusprigen Bauernbrot
Almhütte
Berggasthof Loosbühelalm
Schmankerl
Ziegenkäse mit Speckmantel kurz gebraten mit frischen Blattsalaten, Kasnocken mit verschiedenen Käsesorten, Blattsalat mit frischem Ziegenkäse, Almburger vom eigenen Rindfleisch mit Ziegen und Kuhmilchkäse überbacken und Salat
Almhütte
Weißalm
Schmankerl
Bauernkrapfen mit Marmelade
Almhütte
Ellmaualm
Schmankerl
Kaspressknödelsuppe
Almhütte
Großwildalm
Schmankerl
Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgemachten Brot
Almhütte
Breitenebenalm
Schmankerl
Edelwildgulasch mit Butterspätzle, Wildpreiselbeeren und Orangen, Buchteln gefüllt mit Marillenmarmelade und Vanillesauce/Vanilleeis und Bergminze, Sepp's Karfiol mit Butterbrösl und Wildkräutersalat
Almhütte
Karseggalm
Schmankerl
Knetkäse (geräucherter, luftgetrockneter Hartkäse, auch bekannt als "Alpenparmesan") frisch gerieben auf Bauernbrot mit Almbutter
Almhütte
Unterwandalm
Schmankerl
Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgebackenem Brot
Almhütte
Maurachalm
Schmankerl
Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade, selbstgemachte Schnäpse und Liköre

Kostenloser Wanderführer

Prospekt Salzburger Almenweg

Ein kostenloser Wanderführer mit detaillierten Wanderkarten im Maßstab 1:50.000 beschreibt ausführlich die 25 Etappen entlang des Salzburger Almenweges.

Gerne schicken wir Ihnen den Wanderführer vom Salzburger Almenweg zu.

Inhalt Wanderführer:

  • Ausgangspunkt
  • Bodenbeschaffenheit
  • Gehzeiten
  • Streckenlänge
  • Schwierigkeit
  • Wegbeschreibungen
  • Einkehrmöglichkeiten
  • Streckenprofil
  • Tipps für Besichtigungen
Großarltaler Almgeheimnisse
Großarltaler Almgeheimnisse

Lüften Sie die "Großarltaler Almgeheimnisse" und sammeln Sie sich dabei ihr eigenes Kochbuch mit herzhaften, pikanten, süßen und "geistreichen" Rezepten von den Almen im Großarltal.

Auf jeder Almhütte entlang des Salzburger Almenweges in den beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlagerhalten interessierte Wanderer ein Rezept – quasi die Geheimtipps der jeweiligen Senn- und Wirtsleute.

Das Angebot reicht dabei vom „Muas“ über herzhafte Hauptgerichte wie „Kasnock´n mit Knetkäse“ und „Bauernbratl mit mitgebratenen Erdäpfeln“ bis hin zu den Bauernkrapfen und den beliebten „Schwarzbeernock´n“. Natürlich dürfen auch Tipps für leckere Ansatzliköre auf Basis von selbst gebranntem Bauernobstler nicht fehlen. Mit jeder Wanderung zu einer Hütte am Salzburger Almenweg wächst diese Rezeptsammlung zu einem kleinen Kochbuch an. Die Rezeptkärtchen werden in einem handlichen, mit Lederriemen gebundenen Holzmäppchen gesammelt.

Der Geschmack des Salzburger Almsommers wird auf diesem Wege wohl bald in zahlreichen Küchen der Gäste des Großarltales Einzug halten. Kosten Sie ihn! Die Rückseite der Kärtchen ist zum Notieren der schönsten Erinnerungen - somit wird dieses Kochbuch zu Ihrem persönlichen Urlaubstagebuch!

Das Holzmäppchen erhalten Sie im Büro des Tourismusverbandes Großarltal zum Preis von € 8,00.

Nationalpark Hohe Tauern Schild
Hohe Tauern Panorama Trail

Der Hohe Tauern Panorama Trail besteht aus 17 Tagesetappen und ist ein Weitwander-Erlebnis auf einer Wegstrecke von 275 km. Der Weitwanderweg führt durch die Ferienregion des Nationalparks Hohe Tauern im SalzburgerLand. Start des Trails sind die Krimmler Wasserfälle und enden tut er im Tal der Almen, genauer gesagt im ®Bergsteigerdorf Hüttschlag.

Sie erwarten Ausblicke auf die höchsten Berge Österreichs und faszinierende Naturschauspiele, sehenswerte Ausstellungen, malerische Nationalpark-Orte und attraktive Ausflugsziele.

Tipp: Die Nutzung von Bergbahnen oder Shuttles an den Etappenzielen sowie der buchbare Gepäcktransfer bieten höchsten Komfort für die Wanderer.

Highlights Panorama Trail

  • Wandern mit einer atemberaubenden Aussicht auf 1.500 bis 2.400 m Seehöhe
  • 17 Etappen und 275 km pures Weitwandererlebnis
  • Traumhafte Ausblicke auf die höchsten Berge in Österreich
  • Beeindruckender Start: Krimmler Wasserfälle
  • Idyllisches Ziel: ®Bergsteigerdorf Hüttschlag
  • Übernachtung auf einer Alm oder in einer Unterkunft eines Nationalpark-Ortes
  • Bei jeder Etappe erwarten Sie sehenswerte Ausstellungen und attraktive Ausflugsziele

Etappe 17 im Tal der Almen

Hohe Tauern Panorama Trail

Die letzte Etappe des Hohe Tauern Panorama Trails führt Sie in das ruhige und idyllische Großarltal. Die Wanderung startet in Bad Gastein und führt über die Poserhöhe auf die Tofernschafte ins ®Bergsteigerdorf Hüttschlag. Die aussichtsreiche Tagesetappe bietet noch einmal einen atemberaubenden Blick auf die Hohe Tauern bevor Sie die Wanderung ins Tal der Almen führt.

Tourenvorschläge für

Mehrtagestouren durch das Großarltal

Großarltal: 3-Tages-Wanderung von Kitzstein (Gabel) zum Kreuzeck

Mittel

Mehrtagestour

36,66 km

16:30 h

2768 hm

2631 hm

2204 m

3-Tages Wanderung in Hüttschlag

Mittel

Mehrtagestour

21,51 km

10:30 h

1912 hm

1913 hm

2173 m

Großarl: Alm-Erlebnistour II

Mittel

Mehrtagestour

27,40 km

11:00 h

1336 hm

1592 hm

2037 m

3-Tages Hüttentour - Tag 3

Mittel

Mehrtagestour

12,45 km

05:15 h

371 hm

1023 hm

2168 m

3-Tages Wanderung Gerstreitalm über Filzmoosalm

Schwer

Mehrtagestour

34,56 km

13:45 h

2003 hm

2182 m

3-Tages Hüttentour - Tag 1

Mittel

Mehrtagestour

10,91 km

06:00 h

1273 hm

787 hm

2204 m

Wanderungen

im Tal der Almen

Österreich
Ski Amadé
Salzburger Land
Nationalpark Hohe Tauern