Tourismusverband Großarltal, Tal der Almen in Salzburg, Österreich
suchen
T: +43 (0)6414 281 Telefon info@grossarltal.info E-Mail
Unterkunft suchen
Menü
Aktuelles Wetter
Nachmittag
Mittwoch 6°C
6°C
Donnerstag
Donnerstag 6°C
6°C
Freitag
Freitag 7°C
7°C
Geöffnete Pisten & Anlagen:
SKIPISTEN IN BETRIEB
Skipisten in Betrieb
21/39
LIFTE IN BETRIEB
Lifte in Betrieb
6/17
Kassenöffnungszeiten Panoramabahn:
SA & SO: 8.00 bis 16.30 Uhr und MO - FR: 8.00 bis 15.30 Uhr

Betriebszeiten Seilbahnen:
SA & SO: Anlagen im Tal: 8.30 bis 16.00 Uhr | Anlagen am Berg: 8.45 bis 16.00 Uhr
MO - FR: Anlagen im Tal: 8.30 bis 15.00 Uhr | Anlagen am Berg: 8.45 bis 15.00 Uhr
Skitickets online kaufen Pistenplan
Nützliche Links für Ihren Wanderurlaub
Die Almen im Grossarltal
Almen im Großarltal
Aktuell geöffnete Almen (PDF)
Geöffnete Almen im Großarltal
Tourentipps
Tourentipps im Großarltal
Livecams vom Grossarltal:
Webcam Großarl 920 m
Livecam Skigebiet 1.850 m
Webcam Panoramabahn
Loosbühelalm Webcam 1.769 m
Livecam Webcam Loosbühelalm Großarl
Pilgern am Kapellen-Wanderweg
Pertillkapelle
Wandern am Kapellen-Wanderweg ist Fitness für Körper, Geist und Seele. Von der Pfarrkirche in Großarl führt der Pilgerweg auf Steigen und Spazierwegen in Richtung Hüttschlag und weiter bis in den Talschluss (gesamt ca. 17 km).

Der Weg geht in Richtung Hüttschlag, dabei passieren Sie die Laireiting-, die Bichl-, die Figler-, die Griesbichl-, die Neuhof- sowie die Schappachkapelle. Danach gelangen Sie zur Kirche in Hüttschlag. Weiter geht es Richtung Talschluss. Dabei kommen Sie zur Wolfau-, Karteis-, Maurach und zur Hubertuskapelle. Den Abschluss bildet die Pertillkapelle im Talschluss von Hüttschlag.
Hubertuskapelle
An den ersten 10 Kapellen entlang des Wanderweges wurde eines der 10 Gebote in einen guten Wunsch umformuliert, dieser soll Sie auf Ihren (Lebens-)Weg begleiten. Daher wird der Kapellenweg auch „Weg der guten Wünsche“ genannt. Den Abschluss bildet die Pertillkapelle im Talschluss in Hüttschlag. Diese Kapelle wurde als Dank für eine glückliche Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg erbaut. Sie soll auch alle Wanderer zum DANKE sagen anregen.

Neben dem „Weg der guten Wünsche“, den die Almrösl-Wirtin Helga Zraunig in Anlehnung an die 10 Gebote des christlichen Glaubens gestaltete, gehen Sie auch den „Weg zum Nachdenken“. Neben den guten Wünschen formulierte nämlich Mag. Thomas Schwarzenberger (damals Pfarrer von Großarl und Hüttschlag) kurze Texte, die zum Anregen und zum Nachdenken anregen.

Tipp: Selbst wenn Sie wahrscheinlich „beide Wege“ auf einmal gehen, so ist es doch ratsam, sich gedanklich auf die zwei verschiedenen Themenkreise einzustellen. Unser Vorschlag dazu lautet, das „Nachdenken“ in der Kapelle abzuschließen und dann den jeweiligen guten Wunsch mit auf den Weg zu nehmen.
Bichlkapelle
Karteiskapelle
Karteiskapelle
Informationen Kapellenwanderweg
Der Kapellenwanderweg hat eine Gesamtlänge von ca. 17,5 km. Die Beschreibung in der Broschüre „Kapellen-Wanderweg im Tal der Almen“ ist von Großarl in den Talschluss nach Hüttschlag, also von Norden in Richtung Süden. Natürlich können Sie den Weg auch in entgegengesetzter Richtung pilgern bzw. können Sie ausgehend von Hüttschlag die Hälfte des Weges in Richtung Großarl und die zweite Hälfte in Richtung Talschluss wandern. Beschildert ist der Kapellenweg mit einer Kapelle in herrlich grüner Landschaft vor der aufgehenden Sonne. Sie finden dieses Symbol überall im Umkreis von Weggabelungen, es soll Sie auf den richtigen Weg leiten.
Laireitingkapelle
Maurachkapelle
Griesbichlkapelle

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken