Tourismusverband Großarltal, Tal der Almen in Salzburg, Österreich
suchen
T: +43 (0)6414 281 Telefon info@grossarltal.info E-Mail
Unterkunft suchen
Menü
Aktuelles Wetter
Nachmittag
Mittwoch 6°C
6°C
Donnerstag
Donnerstag 6°C
6°C
Freitag
Freitag 7°C
7°C
Geöffnete Pisten & Anlagen:
SKIPISTEN IN BETRIEB
Skipisten in Betrieb
21/39
LIFTE IN BETRIEB
Lifte in Betrieb
6/17
Kassenöffnungszeiten Panoramabahn:
SA & SO: 8.00 bis 16.30 Uhr und MO - FR: 8.00 bis 15.30 Uhr

Betriebszeiten Seilbahnen:
SA & SO: Anlagen im Tal: 8.30 bis 16.00 Uhr | Anlagen am Berg: 8.45 bis 16.00 Uhr
MO - FR: Anlagen im Tal: 8.30 bis 15.00 Uhr | Anlagen am Berg: 8.45 bis 15.00 Uhr
Skitickets online kaufen Pistenplan
Nützliche Links für Ihren Wanderurlaub
Die Almen im Grossarltal
Almen im Großarltal
Aktuell geöffnete Almen (PDF)
Geöffnete Almen im Großarltal
Tourentipps
Tourentipps im Großarltal
Livecams vom Grossarltal:
Webcam Großarl 920 m
Livecam Skigebiet 1.850 m
Webcam Panoramabahn
Loosbühelalm Webcam 1.769 m
Livecam Webcam Loosbühelalm Großarl
Wandern mit Kindern
Wandern mit Kindern

Wandern ist auch mit Kindern gut möglich. Denn für das Wandern gibt es kein Mindest- oder Höchstalter.

Aber damit ihr Familienwandertag in guter Erinnerung bleibt, gibt es einiges zu beachten.

Tipps für Wanderungen mit Kindern
  • Die richtige Routenwahl: Suchen Sie sich ein "besonderes" Wanderziel aus. Es soll auf jeden Fall etwas Spannendes am Ziel auf die Kinder warten, z. B. ein Spielplatz. Aber da gibt es im Großarltal ja eine große Auswahl.
  • Die Gehzeit soll nicht zu lange sein.
  • Wanderwege sind immer spannender als Forststraßen.
  • Die richtige Ausrüstung für die Kinder: Bequeme Wanderschuhe, leichte Wanderbekleidung, warme Kleidung, Sonnenschutz, Kleidung zum Wechseln (sollten die Kinder auf Wasser stoßen).
  • Wandern Sie zeitig los. So vermeiden Sie die größte Hitze.
  • Reichlich zum Trinken mitnehmen. Kinder haben schon vor der ersten Hütte Durst.
  • Etwas zum Naschen oder ein wenig Obst bringt die müden Wanderer wieder in Schwung.
  • Die kleinen Dinge am Wegesrand bestaunen: Ameisenhaufen, Schwammerl, Beeren, Bächlein, Tiere.
  • Ausreichend Pausen machen.
  • Kleine Geschichten für die Kinder parat haben. Oder auch mal ein Wanderlied singen.
  • Und natürlich dann auf der Almhütte die Kinder mit einer Limonade ("Kracherl") belohnen.
  • Kinder können auch Stempel sammeln und Wanderabzeichen bzw. Wandernadeln erwandern.
Gipfelsieg am Kreuzkogel mit der ganzen Familie
Wandern mit der ganzen Familie

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken