Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Almsommer geht zu Ende

Mit diesem Wochenende geht der diesjährige Almsommer nun endgültig zur Neige. Es war ein herrlicher Sommer – voller schöner Wanderungen und einmaliger Bergerlebnisse. Egal ob im Frühjahr mit der bunten Blumenpracht, im Hochsommer mit den herrlich saftig grünen Bergwiesen oder jetzt im Herbst mit den weithin golden leuchtenden Lärchen und einer schier unendlichen Fernsicht. Er wird uns wohl noch lange als einer der schönsten Sommer aller Zeiten in Erinnerung bleiben.

Nahezu ununterbrochen herrliches Wetter von Mai – Mitte September, dann ein kurzer Wintereinbruch mit dem schon traditionellen “Rupertischnee“ und jetzt nochmals ein Spätherbst wie aus dem Bilderbuch. Wer kann, sollte dieses Wochenende nochmals für eine Wanderung oder eine Ausfahrt mit dem Mountainbike nutzen.

Aufgrund des tollen Wetterberichtes haben dieses Wochenende noch folgende Hütten geöffnet:

Die Karseggalm am Eingang des Großarltales hat noch bis Samstag, 7. November geöffnet.

Karseggalm in Großarl

Karseggalm in Großarl

Die Breitenebenalm mit ihrem schönen Kinderspielplatz sogar bis Sonntag, 8. November 2015.

Breitenebenalm in Großarl

Breitenebenalm in Großarl

Auch die Loosbühelalm im hinteren Ellmautal hat noch bis Sonntag, 8. November 2015 geöffnet. Mit ihrer Lage am Salzburger Almenweg und ihrem herrlichen Panorama ist sie allemal einen Besuch wert. Insbesondere am kommenden Sonntag, denn da gibt es zum Almausklang ein kleines Almfest mit zünftiger Musik.

Loosbühelalm im Ellmautal in Großarl im späten Abendlicht

Loosbühelalm im Ellmautal in Großarl im späten Abendlicht

Ja und selbst die Gamskarkogelhütte macht am Sonntag, 8. November von 9.00 bis 16.00 Uhr für ihre Fans und Freunde etwas weiterer Touren nochmals auf. Das gab´s meines Wissens noch nie. Hütte leertrinken zum Sonderpreis ist angesagt, hat mir Hüttenwirt Gottfried verraten.

Gamskarkogel mit Gipfelkreuz und Gamskargogel-Hütte

Gamskarkogel mit Gipfelkreuz und Gamskargogel-Hütte

Ab Montag haben sie dann alle zu. Ja und somit heißt es nun endgültig Abschied nehmen von den bewirtschafteten Hochalmen. Wanderschuhe putzen und im Keller verstauen, Wanderklamotten im Kasten ein Fach weiter nach hinten räumen und bei der Gelgenheit gleich mal probieren, ob die Skihose noch passt. Es wird sich doch nicht über den Sommer ein kleiner Wintervorrat um die Hüften rum gebildet haben?! Denn der nächste Winter steht bereits vor der Tür. Wie er wird, das lesen Sie hier.

In diesen Sinne nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die den Sommer über unser Tal und die zahlreichen Almhütten besucht haben. Den Almbauern und Sennleuten ein herzliches Vergelt´s Gott für die geleistete Arbeit und das gute Miteinander. Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf einen hoffentlich schneereichen Winter und auf einen hoffentlich genauso schönen Almsommer 2016.

Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu [...]

Themen & Archiv