Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Tourismusverband Großarltal

+43 6414 281info@grossarltal.info

Winterwandern & Spazieren

Berge und Natur bewusst erleben

Sie möchten durch die verschneite Winterlandschaft stapfen? Dann warten rund 35 km geräumte Winterwanderwege in Großarl und Hüttschlag auf Sie. Zum Teil führen die Winterwanderwege entlang der Ache, zum Teil bergauf zu den höher gelegenen Bauernhöfen. Ihrem Winterurlaub steht somit nichts mehr im Wege.

TIPP: Die Loosbühelalm hat im Winter für alle Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher geöffnet.

Fackelwanderung am Salzburger Bergadvent (3)
Märchenwanderungen im Fackelschein

Wöchentlich bietet Andrea Seer Märchenwanderungen im Fackelschein an. Gemeinsam mit ihr wandern Sie stimmungsvoll durch den Winterwald und lauschen den frei erzählten Volksmärchen. Diese handeln von der Feenkönigin im Eisschloss, von verzauberten Bäumen oder vom mächtigen Berggeist. Untermalt werden die Sagen von den Klängen der Naturflöte.

Mehr Informationen zu den Märchenwanderungen im Fackelschein finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Übersicht über die

Winterwanderwege im Großarltal

Mittel

Großarl: Ebengasse

10,99 km

02:50 h

104 hm

115 hm

986 m

Leicht

Großarl: Richtersteig

2,01 km

00:45 h

65 hm

67 hm

936 m

Mittel

Großarl: Sonnseitweg

8,34 km

02:40 h

362 hm

1236 m

Leicht

Mittel

Großarl: Güterweg Thalgau

8,36 km

02:35 h

395 hm

1287 m

Mittel

Großarl: Rosensteinweg

11,55 km

04:00 h

516 hm

490 hm

1235 m

Österreich
Ski Amadé
Salzburger Land
Nationalpark Hohe Tauern