FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Tourismusverband Großarltal, Tal der Almen in Salzburg, Österreich
Anfragen & Buchen
FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Suchen
+43 (0) 6414 / 281
A | A
Kleine Schrift Große Schrift
Menü
Frisch präparierte Piste im Skigebiet Großarltal-Dorfgastein
Ski amadé
AKTUELLES WETTER
Nachmittag
Samstag 17°C
17°C
Sonntag
Sonntag 17°C
17°C
Montag
Montag 18°C
18°C
ÖFFNUNGSZEITEN
OFFENE WANDERWEGE
Offene Wanderwege
15/19
PANORAMABAHN
Statusheute in Betrieb
HOCHBRANDBAHN & Singletrail
Statusheute nicht in Betrieb
zuletzt aktualisiert am: 22.06.2018 15:52
GEÖFFNETE ALMEN IM SKIGEBIET
  • Laireiter Alm
  • Gehwolf Alm
  • Aigenalm Paulhütte
  • Aigenalm Mandlhütte



  • Aualm
  • Wengeralm
  • Grabnerhütte
  • Heumoosalm
  • Gipflstadl Fulseck
  • Schockalm
  • Haßeggalm
SOMMERBETRIEBSINFO PANORAMABAHN SOMMERBETRIEBSINFO HOCHBRANDBAHN
ÖFFNUNGSZEITEN
& BETRIEBSTAGE

Panoramabahn

19.05. bis 30.06.2018

Dienstag, Freitag und Samstag

01.07. bis 09.09.2018

täglich außer Montag

11.09. bis 03.11.2018

Dienstag, Freitag und Samstag
Durchgehend von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr

Hochbrandbahn und Singletrail

30.06. bis 23.09.2018

Freitag bis Montag
Durchgehend von 10.00 bis 16.30 Uhr

Bei Regen am Morgen entfällt der Betriebstag ersatzlos!

LIVECAMS VOM GROSSARLTAL
Webcam Großarl 920 m
Livecam Skigebiet 1.850 m
Webcam Panoramabahn
Tourengeher Webcam 1.769 m
Livecam Webcam Loosbühelalm Großarl
ONLINE SHOP
ONLINE SKIPASS
Online Skiticket kaufen
GROSSARLTAL-GUTSCHEIN
Gutschein kaufen
Urlaubsglück zu jeder Jahreszeit
Perfekt präparierte Pisten
Frisch präparierte Piste im Großarltal
Die Skischaukel Großarltal-Dorfgastein hat sich einen besonderen Namen in Sachen Pistenpflege gemacht. Diese wurde auch schon mehrmals prämiert. Nacht für Nacht sind 23 moderne Pistengeräte im Einsatz und präparieren täglich alle Pisten der Skischaukel, damit Sie am nächsten Morgen Ihre Spuren wieder in den weißen Teppich ziehen können und Ihr Skiurlaub zum perfekten Erlebnis wird.

Sehen Sie sich am besten die Arbeiten auf den Pisten selber an:
Pistenpräparierung
Sicherheitsvorkehrungen
Um die Sicherheit auf den Pisten zu gewährleisten, sind viele Sicherheitsvorkehrungen notwendig. Absperrungen werden errichtet, Sicherheitsvorrichtungen aufgestellt, Aufprallmatten montiert, Schilder in Position gebracht.

Folgendes Video zeigt die Arbeiten auf den Pisten – für Ihre Sicherheit.
Technische Beschneiung
Beschneiung in der Nacht
Sollte die weiße Pracht einmal nicht so üppig vom Himmel fallen, ist die Skischaukel Großarltal-Dorfgastein bestens gerüstet. Rund 90 % aller Abfahrten sind technisch beschneibar.

Dabei wird reines Wasser-Luft-Gemisch ohne jeglicher Zusätze bei entsprechenden Minustemperaturen mit großem Druck fein zerstäubt in die Luft geschleudert. Das Wasser kristallisiert dabei zu Schnee.

Das Wasser für die Schneeproduktion stammt aus mehreren Quellen und Gebirgsbächen in unmittelbarer Pistennähe. Übrigens: Das Wasser für die Beschneiung hat Trinkwasserqualität.

Um Ihnen Schneesicherheit und beste Pistenverhältnisse zu garantieren, stehen auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein folgende Geräte zur technischen Beschneiung zur Verfügung:

  • 234 Propellermaschinen
  • 88 Schneilanzen
  • 4 Teiche mit einem Gesamtvolumen von 194.000 m3
  • 2 Hochbehälter

Die Energie für die Schneeerzeugung kommt aus dem eigenen Wasser-Kleinkraftwerk der Großarler Bergbahnen. Schonender Umgang mit der Natur ist somit garantiert.

Sie wollten immer schon einmal wissen, wie die Beschneiung auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein funktioniert? Dann sehen Sie sich folgende Video an.
Schneesicherheit wird im Großarltal groß geschrieben
Schneesicherheit im Großarltal
Schneesicherheit wird im Großarltal groß geschrieben. Rund 90 % der Pisten auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein sind technisch beschneibar.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken