Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

„Zefix is des g… guat“


Amadeus-Musicaward-Gewinner bei Ladyskiwoche 2022 im Großarltal


Gestern Abend wurden in Wien die begehrten Amadeus Austrian Music Awards vergeben. Der „Amadeus“ ist der bedeutendste Musikpreis Österreichs und wird gleich in 14 Kategorien vergeben. Drei dieser Trophäen gingen an Künstler, die bei der kommenden 21. Lady-Skiwoche (19. – 26. März 2022) im Großarltal mit dabei sind:

Der Preis für den „Song des Jahres presented by Hitradio Ö3“ ging an Chris Steger und dessen Hit „Zefix“. Damit ist der Pongauer aus St. Martin am Tennengebirge mit seinen erst 17 Jahren der jüngste Amadeus-Award-Gewinner aller Zeiten. Bei der Lady-Skiwoche im Großarltal ist er am Freitag, 25. März 2022 im Rahmen der „Nacht in Tracht“ zu Gast.

Amadeus-Gewinner Chris Steger für “Song des Jahres” mit ZEFIX, Bild: © Sasa-Felsbach

Gleich zwei Preise heimste die fesche Kärntnerin Melissa Naschenweng ein: Nämlich den Amadeus im Genre „Schlager/Volksmusik“. Für ihren Titel „Traktorführerschein“ wurde sie gemeinsam mit Emanuel Treu und Hubert Molander als „Songwriter des Jahres presented by AKM/AUME“ ausgezeichnet. Auch Sie ist am Freitag, 25. März 2022 bei der “Nacht in Tracht” im Großarltal zu Gast. Das ganze Programm zur Lady-Skiwoche 2022 finden Sie hier.

Melissa Naschenweng gewann den AMADEUS gleich in zwei Kategorien.

Liebe Melissa und lieber Chris! Wir gratulieren euch recht herzlich zu euren Amadeus-Awards und freuen uns schon auf die kommende „Nacht in Tracht“ im Rahmen der 21. Lady-Skiwoche 2022 im Großarltal. Natürlich hoffen wir, dass uns diesmal Corona keinen Strich durch die Rechnung macht.

Übrigens: Die Gruppe OPUS wurden gestern mit dem Amadeus Music Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Zu ihrem Hit Live is Life hat wohl jeder von uns schon mal beim Après Ski abgefeiert. Und irgendwie stehen sie damit auch für Skifahren in Großarltal-Dorfgastein – live dabei in Ski amadé.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv