Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Unsere Autoren

Barbara PirchnerBarbara Pirchner

Hallo, mein Name ist Barbara Pirchner und ich bin seit September 2008 Mitarbeiterin im Tourismusverband Großarltal. Natürlich sollen wir wissen, wo es in unserem Tal am schönsten ist, darum trifft es sich ganz gut, dass ich neben/nach der Arbeit ein bisschen ein Freizeitsportler bin (Skitouren, Ski fahren, langlaufen, Mountainbiken, bergsteigen…) und so Sommer wie Winter in der Natur im Großarltal anzutreffen bin.

Christiane MayrChristiane Mayr

Hallo, ich heiße Christiane Mayr und bin seit Juli 2014 Mitarbeiterin im Tourismusverband Großarltal. In meiner beruflichen Laufbahn habe ich in fast allen Bereichen der Gastronomie Erfahrungen sammeln können. Von der Küche über den Service bis hin zur Rezeption war alles dabei :). Zu meinen Hobbys zählen Kochen, Fotografieren, Wandern, Rad fahren, Skitouren gehen und Ski fahren.

Franz ZraunigFranz Zraunig

Liebe Fans des Großarltales! Mein Name ist Franz Zraunig und ich bin der Wirt des „Hotel Almrösl“ in Hüttschlag. Außerdem bekleide ich seit mehr als 10 Jahren die Funktion des Obmannes im Tourismusverband „Großarltal“. In unserem Team sind wir ständig bemüht, für unsere Gäste bestmögliche Urlaubsvoraussetzungen zu schaffen.
Zu meinen Hobbies zählen das Wandern, Ski fahren und der Computer. Meine große Leidenschaft gehört aber dem Fliegenfischen!

Hans TofererHans Toferer

Hallo mein Name ist Hans Toferer und ich bin Bürgermeister der Nationalparkgemeinde Hüttschlag. Meine Hobbies sind die Jagd und vor allem die Musik. Zusammen mit meinen Freunden Thomas und Joe sind wir „Die Flöhe“ und musizieren auf vielen Veranstaltungen.

Hermann NeudeggerHermann Neudegger

Mein Name ist Hermann Neudegger, ich bin der Hotelier vom ****s Hotel Nesslerhof. Ich führe das Hotel mit meiner Familie, wobei ich selbst den Kochlöffel in der Küche schwinge.
In meiner Freizeit bewege ich mich gerne in der freien Natur.

Hubert KreerHubert Kreer

Mein Name ist Hubert Kreer und von Beruf bin ich Postbuslenker im Großarltal. Ich bin Ortsstellenleiter der Bergrettung Hüttschlag. Zu meinem größten Hobby gehören die Berge, die ich Sommer wie Winter gerne erklimme. Bei meinen zahlreichen Wanderungen und Touren habe ich meine Liebe zur Fotografie entdeckt.

Johanna RohrmoserJohanna Rohrmoser

Hallo, ich bin Johanna Rohrmoser, das neue Gesicht im Tourismusverband Großarltal. Durch die wirtschaftlich-touristische Ausbildung im Elisabethinum und das Pflichtpraktikum wurde ich auf den Tourismus aufmerksam und beschloss, dass ich nach meiner Schullaufbahn in diesen Berufszweig einsteigen will.
Neben der Schule habe ich die Ausbildung zur Feuerwehrfrau absolviert, nehmen Sie es nicht persönlich, falls ich einmal plötzlich aufspringe und davon laufe, dann handelt es sich nur um einen Einsatz.
Einen Großteil meiner Freizeit verbringe ich mit meinem Hund Ronja. Sie ist eine ganz liebe Beagle-Hündin, sehr verspielt und richtig dickköpfig, so wie ich … manchmal.
Gehe ich wandern, so checke ich vorher ab, ob es auf der Route auch bewirtschaftete Almhütten gibt, damit ich nicht verhungern muss.

Johannes GratzJohannes Gratz

Grüß Gott, ich heiße Johannes Gratz. Seit August 2016 bin ich in der Verwaltung der Großarler Bergbahnen tätig, wobei ich die ersten Monate infolge meines Zivildienstes nur in Teilzeit beschäftigt war. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der Natur, denn das Großarltal hat wunderbare Möglichkeiten und Plätze, welche es stetig neu zu entdecken gilt.

Johannes HetteggerJohannes Hettegger

Ich heiße Johannes Hettegger, eigentlich nennen mich aber alle Hannes. Ich bin der Wirt vom Hotel Kristall. In meiner Freizeit bin ich gern beim Skifahren oder auch mal in der Therme. Viel Zeit verbringe ich vorm Computer und beschäftige mich intensiv mit den Themen Internet, Web 2.0 in Verbindung mit dem Tourismus.

Josef GruberJosef Gruber

Geschäftsführer der Großarler Bergbahnen, Skitourengeher (das bleibt aber unter uns - ein echter Seilbahner geht keine Skitouren!), Mountainbiker, Berg-/Almgeher mit Leidenschaft, Naturliebhaber (Jäger - jetzt aber bitte keine Diskussion drüber)

Klaus KnappKlaus Knapp

Servus und Grüß Gott, mein Name ist Klaus Knapp und bin einer von 4 Kindern im Hotel Hubertushof.
Zurzeit besuche ich die 5-jährige Tourismusschule in Bischofshofen.
Durch die ständige Mithilfe im elterlichem Betrieb und dem Umgang mit den Gästen, möchte ich weiterhin in dieser Branche arbeiten und mich auch weiterbilden.
Durch Freunde und Bekannte entdeckte ich meine größte Leidenschaft - das Paragleiten.
Klettern, Bergsteigen sowie Mountainbiken zählen natürlich auch zu meinen größten Hobbys.
Da ich der Jüngste in dieser Runde bin, kann ich Ihnen wahrscheinlich so manche Beiträge aus anderen Themen bringen.

Lisi KnappLisi Knapp

Servus! I bin die Lisi vom Hotel Alte Post, dort hauptsächlich Receptionistin, dann und wann Mädchen für alles und geprüfte Bergwanderführerin.

Wenn mal Zeit ist, bin ich meistens draußen unterwegs und immer für spannende Abenteuer zu haben. Zu meinen Lieblings-Freizeitbeschäftigungen gehört unter anderem das Atlas studieren und Reisen. Seit Jahren schaue ich mir die Welt an und kann gar nicht genug davon bekommen. Am schönsten ist es aber immer noch zu Hause!

Manuela StockingerManuela Stockinger

Grüß Gott! Mein Name ist Manuela Stockinger und das Bild nebenan habe ich bewusst gewählt, da es mich bei meiner liebsten Beschäftigung, dem Skifahren, zeigt. Wenn es nach mir ginge, könnte das ganze Jahr über Winter sein. Es gibt für mich nichts Schöneres, als an einem Wintertag durch unverspurten Tiefschnee Richtung Tal zu schweben. Oder mit den Telemark Skiern über die Pisten zu flitzen. Unser Großarler Skigebiet ist ja wirklich eines der Schönsten. Das getraue ich mir zu behaupten, da ich seit mehr als 20 Jahren Skilehrerin bin und schon viele Skigebiete im In- und Ausland gesehen habe, unter anderem in Montana, USA oder in Neuseeland. Seit November 2010 wohne ich nach mehr als fünf Jahren fern der Heimat wieder in Großarl, ich bin also endlich wieder bei meinen Wurzeln angekommen. Ich freue mich auf’s Blog-Schreiben und auf viele Kommentare Ihrerseits.

Peter HetteggerPeter Hettegger

Hallo! Ich heiße Peter Hettegger und bin Juniorchef im Hotel Edelweiss. Es kann schon mal passieren, dass ich ein bis zwei Monate lang nicht im Hotel anzutreffen bin, da ich durch Österreich, Deutschland oder die Schweiz toure und mit der Stiegl-Alm Großarler Gastlichkeit in die verschiedensten Messehallen und somit auch in Ihre Umgebung bringe. Wenn ich dann wieder nachhause ins Großarltal komme, freue ich mich jedes Mal wieder, wenn ich links und rechts unsere Berge sehe.

Peter RohrmoserPeter Rohrmoser

Hallo, mein Name ist Peter Rohrmoser. Ich bin der Obmann der Trachtenmusikkapelle Großarl. Wie nicht ganz schwer zu erraten ist, ist die Musik meine große Leidenschaft. Aber natürlich nutze ich auch sehr gerne das umfangreiche Freizeitangebot unseres schönen Tales. Vor allem auf der Schipiste bin ich häufig mit meiner Familie anzutreffen. Beruflich habe ich weder mit Musik noch mit Tourismus zu tun, sondern ich bin für die kaufmännische Software („ERP-System“) eines Pongauer IT-Unternehmens verantwortlich.

Sepp KendlerSepp Kendler

Sepp Kendler, 1956 in Hüttschlag geboren. Besuch der Volksschule im Geburtsort, Hauptschule in Großarl und anschließend Handelsschule in St. Johann im Pongau. Von 1974 bis 2013 im Bankwesen tätig. Verheiratet, drei Kinder und wohnt seit 1982 in Großarl. Die große Leidenschaft fürs Bergsteigen mit 21 Jahren bei einem Bergrettungskurs entdeckt, mit 24 Jahren die Leitung der Bergrettung in Hüttschlag übernommen und diese fünf Jahre lang geführt. 1995 erfolgte unter seiner Federführung die Gründung der Alpenvereins-Ortsgruppe Großarl und 2011 die Umwandlung der Ortsgruppe in die Sektion Großarl-Hüttschlag. Seit 1995 deren Vorsitzender, Schriftführer, Internet- und Office-Beauftragter, Touren- und Wanderführer. 2013 gründet er den Verein BERG-GESUND. Eine weitere große Leidenschaft von ihm ist der Flugsport. Er begann 1979 mit der Drachenfliegerei und ist seit 1986 mit dem Gleitschirm unterwegs. Wenn es möglich ist, kombiniert er das Bergsteigen mit dem Fliegen. Er liest, fotografiert und malt gerne.

Sepp PrommeggerSepp Prommegger

Ich heiße Sepp Prommegger und bin der Wirt vom "Kinderhotel Waldhof", habe eine Frau Christine und zwei kleine Mädchen. Johanna, die ältere ist 2005 geboren und Katharina ist 2008 auf die Welt gekommen. Für richtig viele Hobbys ist meistens wenig Zeit, nebenbei mache ich hin und wieder eine Skitour, fahre mit meinem Motorrad durch die Gegend oder bewege ein wenig unsere beiden Isländerponys "Stygor" und "Eidfaxy". Wenn ich nicht mit unseren Gästen in den Bergen unterwegs bin, machen wir öfter mit unseren Kindern eine kleine Wanderung auf die Alm. Auswahl gibt es ja genug bei uns im Tal.

Thomas WirnspergerThomas Wirnsperger

Liebe Großarltal-Freunde! Ich darf mich Ihnen hier kurz vorstellen. Mein Name ist Thomas Wirnsperger, ich leite den Tourismusverband Großarltal seit dem Jahr 1991 und gehöre somit schon zum "touristischen Urgestein" der Region bzw. des Salzburger Landes. Der Beruf ist für mich mehr als nur eine Arbeitsstelle, er ist Teil meines Lebensinhaltes. Es ist schön, das Angebot unseres herrlichen Tales mitgestalten zu dürfen und ein Privileg, hier wohnen und arbeiten zu dürfen, wo Sie Ihren Urlaub verbringen. Als Einheimischer kenne ich natürlich all die Vorzüge unserer einzigartigen Landschaft und genieße in meiner Freizeit den Aufenthalt in der Natur, egal ob beim Wandern auf die zahlreichen Almen und Gipfel oder beim Skifahren.
Mein langjähriges Hobby ist die Musik. Mit meiner Harmonika bzw. am Keyboard bin ich zumeist mit meinen beiden Freunden Hans und Joe unterwegs, gemeinsam sind wir als "Die Flöhe" bekannt. Neuerdings bin ich auch öfters mit meiner Kamera anzutreffen und habe die Fotografie als weiteres Hobby für mich entdeckt.
Und das Wichtigste zum Schluss: Das ist meine Familie mit meinen beiden Kindern.

Volksschule GroßarlVolksschule Großarl

Schüler der Volksschule Großarl berichten über ihre Erlebnisse außerhalb des Schulalltages.

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv