Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Frühlingskonzert

Zugegeben – frühlingshaft war es dieses Wochenende nicht wirklich. Aber Schneefall und Minusgrade gibt es ja meistens beim Konzert unserer Trachtenmusikkapelle. Denn normalerweise gibt es immer im November ein Cäcilia Konzert. Was ist denn schon normal in Zeiten wie diesen? Das geplante Konzert im letzten Jahr musste leider abgesagt werden. Dafür war die Freude bei den Zuhörern und auch bei den Musikanten am Samstag umso größer. Die Trachtenmusikkapelle Großarl lud zum Frühlingskonzert im Turn- & Kultursaal der Volksschule.

Ehrungen, Ehrungen, Ehrungen

2 Jahre lang gab es jetzt schon kein Konzert der “Großarler Musi” mehr. Beim Frühlingskonzert wurden die ausstehenden Ehrungen darum endlich nachgeholt. Auszeichnungen gibt es für die Musikanten für das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Bronze wurde einmal vergeben – ab dieser Stufe wird man in die Trachtenmusikkapelle aufgenommen. 9 Musikanten/-innen erhielten das silberne Leistungsabzeichen. Alexandra Rohrmoser erhielt das Abzeichen in Gold und zeigte ihr Können als Solistin im Stück „Concert pour Hautbois“.

Auch für die langjährigen Mitglieder der Musi gibt es eine Ehrung. Gleich 5 Musikantinnen und 1 Musikant wurden für die 10-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, Martina Göschl sogar für 25 Jahre.

Es ist immer wieder beeindruckend, wie viel Zeit, Energie und Motivation die Musikanten in ihre Aus- und Weiterbildung stecken. Aber es zahlt sich auf jeden Fall aus! Und das hört man bei jedem Stück.

Herzlichen Glückwunsch an alle Ausgezeichneten!

Auch bei uns Marketenderinnen gab es einen Wechsel. Theresa verabschiedete sich nach 8 Jahren und übergibt ihre Tracht & den Schnaps an Lena. Danke Theresa für die schöne (& lustige) Zeit & Lena wünschen wir viel Spaß bei ihrer neuen Aufgabe.

Taktstockübergabe beim Frühlingskonzert

Neben den Ehrungen gab es in diesem Jahr noch ein ganz besonderes Ereignis: die offizielle Taktstockübergabe. Die erste Hälfte des Konzertes wurde von unserem langjährigen Kapellmeister Peter Gappmaier dirigiert. Bei seinem letzten Stück nach 30 Jahren Kapellmeister-Tätigkeit war seine Tochter Johanna Solistin am Vibraphon. Dann wurde der Taktstock an den neuen Kapellmeister Daniel Rohrmoser übergeben. Im Rahmen des Konzertes wurde Peter Gappmaier zum Ehrenkapellmeister der Trachtenmusikkapelle Großarl ernannt. Obmann Peter Rohrmoser blickte bei seiner Rede auf viele ereignisreiche gemeinsame Jahre zurück.

Als besonderen Dank spielte die Musi ein Stück extra für Peter Gappmaier. Die Polka „Da Kapo“ komponierte Musi-Kollege Kaspar Fischbacher. Bei der Polka geht es um eine Ausrückung mit Aufmarsch, Bierzelt, Busfahrt nach Hause und dem Entschluss, doch noch etwas länger zu bleiben – das kommt glaub ich allen Musikanten ziemlich bekannt vor 😉.

Frühlingskonzert für den guten Zweck

Ungefähr als die Proben für das Frühlingskonzert aufgenommen wurden, begann auch der Krieg in der Ukraine. Für die Trachtenmusikkapelle war klar: Hier helfen wir. Die freiwilligen Spenden der Konzert-Besucher spendete die Musikkapelle zur Gänze an die Hilfsorganisation “Nachbar in Not – Hilfe für die Ukraine”.

Veranstaltungstipps

In diesem Jahr freuen wir uns schon wieder sehr auf viele Termine mit der Musi. Hier eine kleine Vorschau: Ab 2. Juli gibt es die wöchentlichen Platzkonzerte beim Musikpavillon. Am 6. & 7. August gibt es das große Musifest und das Cäciliakonzert findet am 12. November statt. Dazwischen ist die TMK Großarl natürlich wieder bei vielen anderen Festen und Veranstaltungen mit dabei.

Vielleicht sehen wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung – mit schöner Musik und einem Schnapserl 😉.

Hier habe ich noch einige Eindrücke vom Frühlingskonzert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv