Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Frei wie ein Adler – leicht wie ein Schmetterling

Neue Streetart Gallery lockt interessierte Besucher


Das Bergsteigerdorf® Hüttschlag ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Viele Besucher der ehemaligen Bergbaugemeinde wissen um den Reiz der kleinen Nationalparkgemeinde im Tal der Almen Bescheid. Sie unternehmen Wanderungen, Biketouren, Skitouren, etc. oder lassen einfach mal in herrlicher Natur die Seele baumeln.

Das Ortszentrum von Hüttschlag ist jetzt um eine Attraktion reicher: An der langen Steinmauer unterhalb des Gemeindeamtes lockt seit einigen Wochen die Nationalpark Streetart Gallery große und kleine Besucher an.

Gezeigt werden seltene fliegende Tiere aus dem Nationalpark Hohe Tauern. Neben kurzen Infos über Verbreitung, Besonderheit, etc. gibt es überdimensional große Abbildungen der Tiere, gemalt von der Künstlerin Edith Sulzenbacher, die auch seit über 10 Jahren die Motive für unsere Tassen beim Salzburger Bergadvent zeichnet. Aufgemalt sind jeweils nur die Flügel. So laden die Tiere die Betrachter ein, sich davor zu stellen und sich fotografieren zu lassen. Die Besucher werden somit selbst Teil des Kunstprojektes und bilden quasi die Körper der Tiere.

Julia – bunt und fröhlich wie ein Schmetterling – ab und zu genauso “flatterhaft”

Probieren Sie es gleich aus und fühlen Sie sich dabei …

… mächtig wie ein Bartgeier
… frei wie ein Steinadler
… flink wie ein Mauerläufer
… cool wie eine Alpen-Fledermaus
… leicht wie ein Alpen Apollofalter

Na neugierig geworden? Am besten gleich mal anschauen und mit einem netten Ausflug in die Nationalparkgemeinde Hüttschlag verbinden.

Sarah – flink und bunt wie ein Mauerläufer
Natürlich musste ich selbst auch einmal das Gefühl ausprobieren, “die Flügel auszustrecken” 😊

2 Antworten auf Frei wie ein Adler – leicht wie ein Schmetterling

  • Franz Zraunig

    Unser Geschäftsführers “Thomas” beim TVB Großarltal hat jedes Jahr immer wieder tolle neue Ideen.
    Passt wunderbar in das Zentrum von Hüttschlag.
    Auch die Umsetzung vor Ort mit unseren Mitarbeitern “Baschtei und “Roman” war perfekt!
    Danke an alle Beteiligten;

    Liebe Grüße
    Franz Zraunig

  • Hans Toferer

    Eine tolle Idee, die auch schon sehr viele positive Reaktionen ausgelöst hat. Direkt vor der “Haustüre” des Gemeindeamtes sehen wir viele Besucher, die begeistert davorstehen, und Erinnerungsfotos machen. Danke an alle Beteiligten, vor allem den Verantwortlichen und Mitarbeitern des Tourismusverbandes, und an alle, die finanziell dazu beigetragen haben, dieses Projekt umzusetzen.

    Bgm. Hans Toferer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv