Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Sommerstart für die Panoramabahn

Hallo ich bin´s wieder, die Panoramabahn. Heute habe ich super Nachrichten für euch: ich bin wieder top fit und einsatzbereit. In meinem letzten Beitrag habe ich euch ja schon erzählt, dass ich ein paar kleinere Problemchen hatte. Dank meinen Liftlern, ein paar Ersatzteilen und ein bisschen Zeit bin ich aber jetzt wieder wie neu und fühle mich super. Darum bin ich jetzt auch wieder jeden Tag für euch da – außer am Montag, da brauche ich meinen Schönheitsschlaf und wenn es regnet, bleibe ich auch in der Talstation😉. Hier findet ihr die genauen Infos zu den Öffnungszeiten & Preisen.

Ich freue mich wirklich sehr! In der letzten Woche durfte ich endlich wieder die ersten Gäste auf den Berg bringen!

Für alle, die noch ein paar Tipps brauchen, was man am Berg so machen kann, hätte ich hier ein paar Tipps für euch:

Tipp Nr. 1 – Wandern

Perfekt für Familien ist eine Wanderung auf den Kreuzkogel. Dank mir, ist das wahrscheinlich der schnellste und einfachste Gipfelsieg im ganzen Großarltal. Von der Bergstation geht man nämlich nur ca. 45 Minuten bis zum Gipfelkreuz. Wer möchte kann auch noch weiter wandern. Zum Beispiel bis zum Spiegelsee. Oder eine Rundwanderung machen. Oder beim Sinnesweg bei der Gehwolfalm vorbeischauen. Es ist hier oben wirklich für jeden eine passende Route dabei.

Tipp Nr. 2 – Action

Mit den Mountaincarts geht es von der Bergstation hinunter bis zur Mittelstation. Dort, bei der Alpentaverne gibt es einen coolen E-Trail Park. Und von der Mittelstation bis ins Tal kann man auch am Singletrail fahren (der obere Teil ist leider noch nicht befahrbar).

Tipp Nr. 3 – Entspannen

Es gibt hier viele schöne Plätze, um so richtig zu entspannen. Entweder auf einer der gemütlichen Sonnenterrassen bei den Hütten oder bei einem der schönen Ruheplatzln. Die sind nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer einen Besuch wert!

Also es gibt wirklich viele gute Gründe für einen schönen Tag am Erlebnisberg Großarl und ich freue mich, wenn viele von euch zu mir kommen und ich euch alle sicher und gemütlich auf den Berg bringen kann.

Liebe Grüße und bis bald
eure Panoramabahn!

P.S. An dieser Stelle möchte ich mich noch kurz bei meiner Vertretung, der Hochbrandbahn bedanken. Gemeinsam mit der Harbachbahn habt ihr bis jetzt die Gäste super auf den Berg gebracht. Unter uns: ich glaube die beiden brauchen jetzt wieder ein bisschen Pause, aber im Winter sind sie sicher wieder bereit für viele Skifahrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv