Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Kapellen-Wanderweg

Ruhe, Entspannung und schöne Wege – das findet man am Kapellen-Wanderweg im Großarltal. Viele haben bestimmt schon von diesem Weg gehört, trotzdem möchte ich heute etwas darüber schreiben.

Gedanken zum Weg

In der Broschüre vom Kapellen Wanderweg werden einem einige Gedanken mit auf den Weg gegeben. Helga Zraunig (Almrösl-Wirtin) hat die 10 Gebote in 10 gute Wünsche umgewandelt. Von unserem ehemaligen Pfarrer Thomas Schwarzenberger wurden kurze Texte mit Fragen zum Nachdenken geschrieben.
Diese Broschüre liegt in den Kapellen auf und ist bei uns im Tourismusverband erhältlich.

Wegbeschreibung

Der Kapellen-Wanderweg startet bei der Pfarrkirche Großarl und führt über meist über Wege neben Wiesen vorbei an vielen Kapellen zur Pfarrkirche von Hüttschlag und dann zurück in den Talschluss. Wer etwas schneller vorankommen möchte, kann die ca. 17,5 km lange Strecke auch mit dem Fahrrad zurücklegen. Sogar mit dem Kinderwagen ist der Weg schön begehbar. Man kann natürlich auch nur ein Stück der Strecke erwandern oder den Weg in die entgegengesetzte Richtung gehen. Zurück kommt man dann ganz einfach wieder mit dem Postbus.

Besonderheit

Die Kapellen wurden meist aus Dankbarkeit an besonders schönen Plätzen gebaut. Jede der einzelnen Kapellen ist einzigartig und wird innen wie außen liebevoll dekoriert und gepflegt.
Wandern ist Erholung für Körper und Geist – ganz besonders am Kapellen Wanderweg. Der Weg ist Dank der geringen Steigung einfach zu gehen und mit den Texten und Gedanken kommt auch die Seele so richtig zur Ruhe.

Einkehrmöglichkeiten

Natürlich dürfen am Weg auch ein paar Einkehrmöglichkeiten nicht fehlen. In Hüttschlag kann man sich zum Beispiel beim Almrösl oder im Hüttenwirt stärken. Danach ist noch eine Möglichkeit im Aschaustüberl oder ganz hinten im Talschluss. Dort wartet der Talwirt und das Hüttschlager Bauernladenstüberl auf die Wanderer.

Weitere Informationen zum Kapellen-Wanderweg gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv