Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Der etwas andere Frühlingsbeginn

Samstag, 20.03.2021 – offizieller Frühlingsbeginn

Vorstellung:

Endlich Samstag – endlich ausschlafen und das so lange, bis mich die ersten Sonnenstrahlen aufwecken. Danach ein gemütliches Frühstück und ein entspannter Frühlingsspaziergang. Ganz ohne Winterstiefel und dicke Jacke, sondern mit Turnschuhen und Sonnenbrille. Zwischendurch eine kurze Pause auf der Bank, um die Sonne und den blauen Himmel zu genießen. Aus der Erde sprießen sogar schon die ersten Krokusse. Am Nachmittag ein leckeres Stück Kuchen mit Kaffee – das erste Mal in diesem Jahr auf der Terrasse.

Realität

Endlich Samstag – endlich ausschlafen, aber was ist das für ein Geräusch? Heute wird doch nicht der Schneepflug schon unterwegs sein? Ich schaue aus dem Fenster und stelle fest, das ist doch der Schneepflug, denn über Nacht gab es einiges an Neuschnee. Auch jetzt sieht man noch viele dicke weiße Flocken vom Himmel fallen. Also gibt es doch noch einmal einen Winterspaziergang. Die Winterstiefel und die warme Jacke werden angezogen und statt der Sonnenbrille kommt die Haube auf den Kopf. Wieder zuhause angekommen gibt es erst einmal eine Tasse heißen Tee.


Die Realität von unserem diesjährigen Frühlingsbeginn war also etwas anders als ich es mir vorgestellt habe. Im Moment sieht es bei uns eher nach Winter als nach Frühling aus. Aber laut Wetterbericht soll es in den nächsten Tagen weniger Schnee und dafür mehr Sonne geben. Also kann ich vielleicht schon bald wirklich von den ersten Frühlingsblumen berichten.

Aber vorher gibt es noch ein paar aktuelle Schneebilder für euch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv