Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

„Herbstzeit ist Wildzeit“

Es ist so weit, der Herbst klopft an unsere Türen und das merkt man auch in den heimischen Küchen, denn die Wildzeit ist wieder da. Die Jäger wenden viel Zeit und Arbeit auf, um das Wildfleisch in bester Qualität zu erlegen und die Köche verarbeiten das zarte, nährstoffreiche Fleisch zu schmackhaften Köstlichkeiten. Das Wild kommt zum größten Teil aus dem Großarltal, der Rest wird von Teilen Österreichs zugekauft, wie zum Beispiel das Wildschwein, denn dieses Wildtier gibt es bei uns in der Region nicht. 

Das Wildbret ist voller wertvoller Eiweiße, Mineralstoffe und hat außerdem einen hohen Anteil an gesunden Fettsäuren. Die Wildtiere haben eine natürliche Ernährung, leben sie in Freiheit und genau das zeichnet das gesunde Fleisch auch aus.

Am Dienstag erlebten wir ebenfalls die Vielfalt der schmackhaften Wildspezialitäten. Unser Geschäftsführer Thomas Wirnsperger lud das Team und unseren Tourismusobmann mit seiner Frau zum Wildessen in den Grossarler Hof ein, denn es gab etwas zu feiern – Thomas hatte vor kurzem seinen 50. Geburtstag.

Wir wurden herzlich mit einem Aperitif und einem Gruß aus der Küche begrüßt. „Wer die Wahl hat, hat die Qual“ – genau das dachten wir uns als wir die vielfältige Speisekarte präsentiert bekamen. Es war einfach nur köstlich! Damit ihr euch auch etwas darunter vorstellen könnt, haben wir für euch einige hausgemachte Spezialitäten von diesem Abend fotografiert.

Wenn ihr nun auch auf den Geschmack gekommen seid, dann lasst euch die Wildtage nicht entgehen und überzeugt euch selbst von den regionalen Köstlichkeiten. In folgenden Restaurants könnt ihr die Wildspezialitäten genießen:

  • Aschaustüberl von 30.09. – 18.10.2020. Jeweils von Mittwoch bis Freitag ab 16.00 Uhr und Samstag & Sonntag ab 11.30 Uhr. Warme Küche gibt es bis 19.30 Uhr; Tischreservierung unter
  • +43 (0) 664 / 1314601 oder +43 (0) 664 / 2396215
  • Kaminstadl von 08.10. – 10.10.2020 von 18.00 – 21.00 Uhr und von 14.10. – 17.10.2020 von 18.00 – 21.00 Uhr und von 11.10. – 18.10.2020 von 11.00 – 14.00 Uhr; Tischreservierung unter +43 (0) 664 / 166081
  • Grossarler Hof von 12.10. – 18.10.2020 von 18.30 – 20.30 Uhr;
    Tischreservierung unter +43 (0) 6414 / 8384
  • Romantika von 15.10. – 18.10.2020 und von 21.10. – 25.10.2020 jeweils ab 18.00 Uhr. Sonntag ist auch mittags geöffnet.
    Tischreservierung unter +43 (0) 664 / 3611941
„Herbstzeit ist Wildzeit“
4.7 (93.33%) 6 Stimme[n]

Eine Antwort auf „Herbstzeit ist Wildzeit“

  • Da läuft einem (* einer ..) ja grad das Wasser im Mund zusammen !!! Die dekorativen „Darbietungen“ vom Großarler Hof schmecken bestimmt 100%ig ebenbürtig . Als „eingefleischtem“ Wildfan vermisse ich in der Aufstellung aber die grandiosen Wildgerichte vom Hias und Hubert ( Schützenhof ), aber vermutlich haben die derzeit grad Betriebsruhe. da Hartei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Letzte Kommentare

Themen & Archiv