Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Wandertaxi & Wanderbus

Wandern ohne Auto? Das geht ganz einfach mit den Wandertaxis & -bussen.

Die Wandertaxis fahren zu verschiedenen Ausgangspunkten, um zahlreiche Wanderungen zu erreichen. Von dort aus kann man seine Tour starten, ohne lange nach einem Parkplatz suchen zu müssen. Außerdem sind die Taxis ideal, wenn man eine größere Tour wandern will, aber diese nicht zum selben Ausgangspunkt zurückführt.
Natürlich kann man sich jederzeit selbst ein Taxi anrufen, egal wann und wo man es gerade braucht. Aber das ist teurer und für die Taxifahrer umständlich zu organisieren. Darum haben wir uns gedacht, dass muss doch auch einfacher gehen! Unter der Woche fährt das Wandertaxi jeden Tag zu einem bestimmten Ausgangspunkt, von wo aus man die unterschiedlichsten Wanderungen starten kann. Auf Wunsch kann man auch die Rückfahrt vom gleichen Ausgangspunkt antreten. Das ist günstig und praktisch für jedermann, egal ob für den Gast oder den Taxifahrer, da diese auch die Touren fix einplanen können.

Wandertaxi
Wandertaxis

Wandertipp:

Genug von der Theorie – hier kommt ein praktisches Beispiel für eine Wanderung ganz ohne dem Auto:
Abfahrt um 10:15 Uhr beim Tourismusverband Großarltal oder bei der Talstation der Panoramabahn mit dem Wandertaxi bis zum Bauernhof Finsterwald (Achtung: Reservierung bis 20:00 Uhr am Vortag nicht vergessen!).
Beim Bauernhof Finsterwald startet man die Wanderung über grüne Wiesen und mit einem herrlichen Ausblick, bevor dann der Weg in den Wald führt. Jetzt wandert man über die „Himmelsleiter“ – unser Ziel ist die Bichlalm mit der himmlischen Aussicht auf das Großarltal. Nach einer kurzen Rast und einer Stärkung bei der Hütte geht es weiter Richtung Remsteinkopf (ca. 40 Minuten). Über den Stangersattel geht es zu unserem nächsten Wanderziel, dem Filzmooshörndl (ca. 1 ¾ Stunden). Von hier steigt man zur Filzmoosalm ab (ca. 1 ¼ Stunden). Auch bei dieser Alm ist natürlich eine leckere Jause sehr zu empfehlen. Jetzt ist es nicht mehr weit, das letzte Stück Ihrer Wanderung führt hinunter zum Parkplatz Grund (ca. 1 Stunde). Von dort aus kommt man ganz bequem mit dem Bus zurück ins Ortszentrum (Tipp: mit der Gästekarte kostet die Fahrt nur € 1,00 pro Person).

Fahrten auf Almen

Es geht noch gemütlicher – nämlich die Almfahrt mit dem Taxi, denn so kommt man ganz bequem auf die verschiedenen Almhütten! Jede Woche gibt es Taxi-Almfahrten zur Bichlalm, Kreealm, Aigenalm-Paulhütte und zur Glettenalm. Auch hier gilt wieder – einfach am Vortag anmelden und die Fahrt und die Almluft genießen.

Ausflugsfahrt:

Noch höher hinauf geht es bei einer Ausflugsfahrt auf den Großglockner. Jeden Mittwoch geht es mit dem Kleinbus auf die schönste Aussichtsstraße Österreichs. Von der Edelweißspitze geht es weiter zur Franz-Josefs-Höhe und von dort hinunter bis zum Wallfahrtsort Heiligenblut.


Die genauen Informationen zu den Zeiten und den Preisen vom Wandertaxi und den verschiedenen Angeboten gibt es hier.

Wandertaxi & Wanderbus
5 (100%) 6 Stimme[n]

Eine Antwort auf Wandertaxi & Wanderbus

  • Sowas finde ich klasse. Ich überlege immer mal wieder in ein Bikehotel in Davos oder so zu fahren. Da stören mich auch lange Touren nicht. Im Zweifel kann man mit dem Rad einfach zurückrollen. Beim Wandern ist das ja anders. Da ist so ein Taxi ziemlich gut! Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Letzte Kommentare

Themen & Archiv