Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Wo Weltmeister Kraft tanken

Heuer ging für unseren sportlichen Botschafter des Großarltales und Doppelweltmeister Stefan Kraft mit dem Gewinn des Gesamtweltcups im Skispringen erneut ein großer ein Traum in Erfüllung. Dieser ist wohl die größte Auszeichnung für jeden Sportler, da er am besten die Konstanz der Leistungen über die ganze Saison abbildet. An gesamt 28 Einzelbewerben hat der erst 26-jährige Sportler heuer teilgenommen, ist dabei 15 Mal aufs Podest gesprungen und gewann fünf Springen davon. Ein besonders emotionaler Sieg war wohl jener am Kulm, war er doch der erste Sieg von „Krafti“ – wie ihn seine Freunde nennen – auf österreichischem Boden. Damit schaffte er sich einen Vorsprung von 140 Punkten auf den Weltcup-Zweitplatzierten Karl Geiger (D) und konnte nach der Saison 2016/17 heuer zum zweiten Mal den Gesamtweltcup, der aufgrund des Coronavirus vorzeitig beendet werden musste, für sich entscheiden.

Auch abseits der Sprungschanze macht Stefan eine gute Figur. Er wurde heuer bei der Leonidas Sportlerwahl der Salzburger Nachrichten zum beliebtesten Sportler des Jahres im Land Salzburg gewählt.

Stefan, wir gratulieren dir recht herzlich zu deinen zahlreichen Erfolgen und wünschen dir jetzt schon für die Saison 2020/21 unter dem neuen Herren-Cheftrainer Andreas Widhölzl alles Gute.

Stefan Kraft gönnt sich eine Auszeit im Tal der Almen

Kraft und Energie für neue Aufgaben

Bereits im Sommer 2019 waren wir mit Stefan ein paar Mal unterwegs. Den Ausgleich zum harten Training und die Kraft für immer wieder neue Höhenflüge holt sich Stefan beim Wandern und Mountainbiken hier bei uns in Großarl und Hüttschlag. Dazu Stefan Kraft: „Im Großarltal kann ich die herrliche Natur genießen, die Seele baumeln lassen und neue Kraft tanken. Hier hole ich mir die Energie für neue Aufgaben“.  

Genau das brauchen wir alle die nächsten Wochen und Monate auch: Kraft, positive Energie, Entspannung in herrlicher Natur. Und die Gewissheit, dass wir mit den Herausforderungen wachsen. Wir freuen uns schon darauf. Und darauf, all diese Dinge wieder mit Ihnen/Euch teilen zu dürfen. Vorerst heißt es aber nochmals: „Durchhalten und gesund bleiben“.

Wo Weltmeister Kraft tanken
4 (80%) 3 Stimme[n]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv