Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Corona-Vorsorge – zu unser aller Schutz

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. So sagt schon ein altes Sprichwort. Wir waren mitten unter den finalen Vorbereitungen für die diesjährige Ski- & Weingenusswoche sowie für die Lady-Skiwoche 2020, als uns gestern Mittag aus den Medien die folgende Nachricht ereilte:

Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des Corona-Virus hat die Österreichische Bundesregierung eine Verordnung erlassen, alle Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Personen und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 (einhundert!) Personen bis Ende März abzusagen.

Das trifft uns natürlich hart, haben wir doch bei den einzelnen Veranstaltungen der kommenden Wochen laut Erfahrungen der letzten Jahre mit jeweils 700 – 2.500 Personen pro Termin gerechnet.
Die Pisten sind top-präpariert, die Mitarbeiter alle voll motiviert.

Nach Klärung des Sachverhalts und intensiver Beratungen zwischen Tourismusverband, Bergbahnen, Gastwirtevereinigung, Bürgermeister, etc. haben wir dann im Interesse der allgemeinen Sicherheit sowie Ihrer und unserer persönlichen Gesundheit folgende Vorgangsweise beschlossen:

Ski- & Weingenusswoche (14. – 21. März 2020):

Das Angebot bestehend aus Unterkunft, Skipass und zahlreicher kleinerer Veranstaltungen wird planmäßig durchgeführt. Alle Termine mit erwartetem höherem Besucheraufkommen wie die Weinroas, das Big-Bottle-Buddeln und die Wein- & Genussgala werden abgesagt.

Folgende Veranstaltungen finden im Rahmen der Ski- & Weingenusswoche 2020 aus heitiger Sicht statt:

  • Höchster Bauernmarkt der Alpen in Ski amadé (Sonntag 15. bis Freitag 20. März)
  • Sonntag, 15. März, 17.00 Uhr, Gondeldinner in der Hochbrandbahn
  • Montag, 16. März, Galadinner mit Weinbegleitung in den Weingenuss-Partnerhotels für Hotelgäste und auf Anmeldung auch für Nicht-Hotelgäste
  • Dienstag, 17. März, 17.00 Uhr, Gondeldinner in der Hochbrandbahn
  • Mittwoch, 18. März, Weinverkostung durch Winzer der Ski- und Weingenusswoche in den Weingenuss-Partnerhotels für Hotelgäste und auf Anmeldung auch für Nicht-Hotelgäste
  • Donnerstag, 19. März, Galadinner mit Weinbegleitung und Vorstellung der Weine durch die jeweiligen Winzer in den Weingenuss-Partnerhotels für Hotelgäste und auf Anmeldung auch für Nicht-Hotelgäste
  • Freitag, 20. März, Weinverkostung durch Winzer der Ski- und Weingenusswoche in den Weingenuss-Partnerhotels für Hotelgäste und auf Anmeldung auch für Nicht-Hotelgäste

Gebuchte und bereits bezahlte Tickets für die Weinroas, das Big-Bottle-Buddeln, die Wein- & Genussgala bzw. das Kombiticket „Weinpass“ können im Büro des Tourismusverbandes Großarltal bis 31. März 2020 bei vollem Kostenersatz zurückgegeben werden.


Lady-Skiwoche (21. – 28. März 2020)

Das Angebot bestehend aus Unterkunft und Skipass 1+1 GRATS sowie weiteren attraktiven Zusatzleistungen (Skitest, Skiguiding, etc.) wird planmäßig durchgeführt. Die Konzerte im Partyzelt werden abgesagt!

Folgende Veranstaltungen im Rahmen der Lady-Skiwoche finden statt:

  • Dienstag, 24. März, 10.00 Uhr, Lady-Skirennen mit Gruppeneinteilung nach Haarfarbe, Siegerehrung unmittelbar im Anschluss an das Rennen direkt im Zielareal.
  • Dienstag, 24. März, ab 15.00 Uhr, Hüttenabend und Aprés-Ski-Party in der Laireiteralm, im Laireiteralm-Schirm und im Gehwolf Schirm. Gondel-Nachtfahrt bis 21.00 Uhr.
  • Donnerstag, 26. März, 13.00 Uhr: Lady-Skiguiding mit den Wirten des Tales
  • Zudem findet an allen Nachmittagen auf einer Sonnenterrasse der Skihütten eine Aprés-Ski-Party mit DJ oder Live-Musik statt. Info und Plan dazu folgen

Gebuchte und bereits bezahlte Konzerttickets können im Büro des Tourismusverbandes Großarltal bis 31. März 2020 bei vollem Kostenersatz zurückgegeben werden. Auf Ö-Ticket gekaufte Tickets können bei jenem Vertriebspartner, wo das Ticket gekauft wurde, zurückgegeben werden. Erfolgte der Kauf online, so wird die Rückabwicklung automatisch in Gang gesetzt. Auf gebuchte Wochenpakete bestehend aus Quartier, Skipass, Eintritt zu den Konzerten im Partyzelt, etc. wird aufgrund des Ausfalls der großen Konzerte ein Preisnachlass von € 58,– pro Person gewährt.

Wir ersuchen um Ihr Verständnis für diese Einschränkungen im Interesse der allgemeinen Sicherheit.
Infos rund um das Thema Corona-Virus finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch folgende Empfehlungen:

  • Immer vor dem Essen und nach Kontakt mit Oberflächen (Haltegriffe, etc.) mit warmem Wasser und Seife Händewaschen und/oder Desinfektionsmittel nutzen.
  • Sorgfältige Handhygiene bei Kontakt mit Risikogruppen wie älteren Menschen, chronisch kranken und immunschwachen Personen.
  • Husten oder Niesen in ein Papiertaschentuch, ersatzweise in den Ellenbogen (anstatt in die Hände).
  • Große Menschenansammlungen meiden und gesellschaftliche Kontakte einschränken.
  • Bei Husten, Atembeschwerden oder Fieber: Nicht die Arztpraxis aufsuchen, sondern zu Hause bzw. im Zimmer der gebuchten Unterkunft bleiben und die Gesundheitsberatung unter Tel. 1450 oder einen der beiden Ärzte Dr. Toferer oder Dr. Bredikhin anrufen.
  • Im Erkrankungsfall daheim bzw. in der Unterkunft bleiben.
  • Achtsamkeit auf Hygiene, Händeschütteln und gegenseitiges Abknutschen vermeiden 😊.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schöne Skitage beim Sonnenskilauf im Großarltal – einer hoffentlich weiterhin und dauerhaft coronafreien Zone im Herzen von Ski amadé.

Corona-Vorsorge – zu unser aller Schutz
5 (100%) 2 Stimme[n]

4 Antworten auf Corona-Vorsorge – zu unser aller Schutz

  • Ich finde man sollte Corona ernst nehmen aber keine Hysterie daraus machen.

    https://www.mooci.org/blog/coronavirus-ernste-gefahr-oder-nur-panikmache/

  • Hallo. Bin von 21.3.-28.3.in großarl. Dind zu dritt in einer Ferienwohnung. Wir haben unseren kl.Hund mit.was soll ich machen wenn uns das Virus trifft, mit meinen Hund…er kann doch nicht 2 Wochen nicht Gassi gehen….danke .. bitte um info. Christa Garas

  • Thomas Wirnsperger

    Liebe Frau Garas!
    Danke für Ihre Frage. Wir hoffen natürlich, dass Sie und uns alle der Virus nicht trifft. Falls doch, dann haben Sie sich – egal ob im Urlaub oder zu Hause – diese Frage grundsätzlich überall zu stellen. Es kann Sie also genausogut zu Hause erwischen. Die Ansteckungsgefahr hier im Großarltal ist nicht höher als anderswo und die von uns gesetzten Maßnahmen dienen in erster Linie der Vorsorge und entsprechen exakt dem, was die Verwaltungsbehörde per Bescheid vorschreibt. Wie ich von Kollegen aus betroffenen Regionen erfahren bzw. aus den Medienberichten entnommen habe, müssen positiv geteste Personen für zwei Wochen in Isolation. Personen, die mit der infizierten Person Kontakt hatten, selbst aber keine Symtome zeigten, durften mit dem eigenen Fahrzeug heimreisen und mussten zu Hause dann vorsorglich für zwei Wochen in häusliche Isolation. Hoffe, Ihnen mit dieser Info dienen zu können. Vielleicht haben Sie ja auch die Möglichkeit, Ihren Hund vorsorglich zu Haus zu lassen.
    Beste Grüße, Thomas Wirnsperger, TVB Großarltal

  • Hallo Christa Garas,

    die Frage ist hoffentlich nicht Ernst gemeint……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Letzte Kommentare

Themen & Archiv