Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

3D-Bogenschießen auf der Hoamalm

Am vergangen Donnerstag durfte ich beim Bogenschießen auf der Hoamalm mit dabei sein.

Treffpunkt war um 13.00 Uhr auf der Hoamalm wo uns als aller erstes die Wirtin Angela eine Einschulung über Pfeil und Bogen gab. Zuerst wurden wir alle mit Armschutz, Pfeil und Bogen ausgerüstet und danach ging es direkt mit ein paar Probeschüssen los.

Anschließend sind wir zu viert zum Parcours marschiert. Der 3D-Bogenparcours bietet insgesamt 14 Figuren verschiedener Alpentiere, dieser ist abwechslungsreich und abenteuerlich angelegt und bietet für Familien oder Freunden eine actionreiche Zeit. Ein Durchgang vom Parcours ist mit einer Länge von ca. 800 m und einer Dauer von 1,5 Stunden angegeben. Die Alpentiere sind am Weg entlang und auch an verschiedenen Waldstücken verteilt. Auf der Hoamalm gibt es nicht nur das 3D-Bogenschießen, sie bieten auch das Fischen im eigenen Teich, einen Modellflugplatz und hausgemachte Produkte zum Verkauf an.

Es lohnt sich allemal das Bogenschießen und alle anderen Aktivitäten auszuprobieren.

Hier noch ein paar Eindrücke vom vergangenen Donnerstag.

3D-Bogenschießen auf der Hoamalm
5 (100%) 4 Stimme[n]
Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv