Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Schneeschuhwanderung Hoamalm-Runde

Bei der derzeitigen Lawinenwarnstufe 4 sind Ausflüge ins freie Gelände mit äußerster Vorsicht zu genießen. Ein Risiko sollte hier auf keinen Fall eingegangen werden. Eine Schneeschuhwanderung ist aber natürlich auch bei dem derzeitigen Schneefall möglich – am Besten mit einem geprüften Guide vom Verein BERG-GESUND. Was BERG-GESUND ist könnt ihr bereits in diesem Blogbeitrag nachlesen. Bei den Touren von BERG-GESUND wird kein Risiko eingegangen. Man wird mit einem Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, Schaufel und Sonde ausgestattet und geht durch sicheres Gelände. 

In den Wintermonaten bietet BERG-GESUND drei unterschiedliche Schneeschuhwanderungen pro Woche an, von 200 bis 400 Höhenmetern. Für mich ging es mit Robert Kendlbacher zur Hoamalm-Runde – meine erste Schneeschuhwanderung. Normalerweise bin ich eher mit zwei langen Brettern unter den Füßen unterwegs. Es war eine tolle Erfahrung, auch wenn ich bei der Abfahrt ein bisschen meine Ski vermisst habe. Man nimmt die Natur um sich wahr und kann gemütlich mit den Schneeschuhen durch den Tiefschnee marschieren. Ich kann jedem nur empfehlen, sich bei einer Schneeschuhwanderung von BERG-GESUND anzumelden. Da spielt auch das Wetter keine Rolle mehr – glauben sie mir. 

Ich lasse aber jetzt meine Bilder von dieser schönen Schneeschuhwanderung für sich sprechen.

Schneeschuhwanderung Hoamalm-Runde
5 (100%) 4 Stimme[n]
Hinweis
Sie befinden sich im Blog vom Tourismusverband Großarltal. Ältere Beiträge finden Sie in unserem Blogarchiv auf www.blogarchiv.at.

Themen & Archiv