Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Morgenstund am Draugstein

Letzte Woche ging es für mich am Mitwoch, 25. Juli 2018, um 05.00 Uhr früh bei Parkplatz in Grund im Ellmautal los zum Draugstein.

Bei unserem Start war es noch relativ dunkel, der Himmel hellte aber schnell auf und als wir bei der Filzmoosalm angekommen sind, war er schon blau und wolkenlos. Bis zur Filzmoosalm gingen wir abwechselnd auf dem gemütlichen Wanderweg durch den Wald und der Forststraße. Ein perfekter Start zum munter werden. Bis zur Filzmoosalm waren wir gute 40 Minuten unterwegs. Von der Filzmoosalm wanderten wir durch den Wald und über Wiesen weiter am Salzburger Almenweg, Weg Nr. 57, 720 bis zum Filzmoossattel auf 2.062 Höhenmeter. Von da aus starteten wir dann den steileren Anstieg am Wanderweg Nr. 54a und machten uns auf den finalen Weg zum Draugstein. Schön  gemütlich und konzentriert wanderten und kraxelten wir rauf und konnten es gar nicht erwarten, endlich am Ziel zu sein. Bei den letzten Metern zum Gipfelkreuz ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf jeden Fall ein Muss! Nach insgesamt 2 Stunden sind wir dann endlich beim Gipfelkreuz des  Draugsteins auf 2.359 Höhenmeter angekommen. Die Sonne war schon aufgegangen, wir hatten blauen Himmel und eine wolkenlose Weitsicht. Nach einem guten Frühstück am Gipfel und ein paar tollen Fotos starteten wir unseren Abstieg. Hier ließen wir uns dann nochmal Zeit, die Umgebung und den blühenden, wunderschönen Alpenrosen zu genießen und das alles auf Fotos fest zu halten. 

Meine erste Wanderung zum Draugstein war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis und ich bin mir sicher, dass mich dieser Gipfel nicht zum letzten Mal gesehen hat. Die genaue Karte und das Höhenprofil findet man im Tourenportal des Tourismusverband Großarltals!  

Morgenstund am Draugstein
5 (100%) 5 Stimme[n]

Eine Antwort auf Morgenstund am Draugstein

  • Tipp vom Sepp: Der Draugstein lässt sich auch sehr schön in eine Rundtour einbauen! Mit dem Wandertaxi vom TVB zur Hallmoosalm fahren. Von dort über die Draugsteinalmen zum Filzmoossattel und Aufstieg auf den Draugstein. Der Abstieg zurück über Filzmoossattel zur Filzmoosalm und weiter hinab zum Parkplatz Grund. Von dort fährt ein Linienbus zurück zum TVB in Großarl. Insgesamt (also incl. Hüttenaufenthalte und Fahrzeiten) ist man dabei 7 bis 8 Stunden unterwegs. Viel Spaß, und
    schöne Grüße aus dem Norden Oberbayerns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

Auf der Alm da is so lustig, auf der Alm da is so schee… Warum ich als Stadtinger so gern auf die Al [...]

Themen & Archiv