Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Wandertipp: Ellmaualm – Gründegg – Loosbühelalm

Wie ich euch bereits in meinem letzten Blogbeitrag versprochen habe, berichte ich nun von meiner Wanderung über die Ellmaualm zum Gründegg, weiter zur Loosbühelalm und wieder retour zum Ausgangspunkt. Ich war am 10. Juni unterwegs und dieses Jahr haben die Almrosen schon überall traumhaft schön geblüht. :)

Los ging es im Ellmautal beim Parkplatz Grund, von dort sind wir meist durch den Wald und über Almwiesen zur Ellmaualm gewandert. Kurz oberhalb von der Ellmaualm steht ein schönes Kreuz bei dem man direkt vorbei kommt. Schon fast oben angekommen, kann man vorher auch noch zu den Trögseen gehen. In diesem Fall sind wir direkt auf das Gründegg, das auf 2.168 m liegt, gewandert. Nach einer kurzen Rast am Gipfelkreuz und mit einem Blick auf die umliegenden Berge und Almen ging es am Grat entlang weiter in Richtung Loosbühelalm. Von dort hat man einen traumhaften Panoramaweitblick. Wenn man genau hinsieht, kann man auch den Jägersee in Kleinarl von dieser Kammwanderung aus sehen. :) Abstieg zur Loosbühelalm 1.769 m, auf der an diesem Tag die Bergmesse und das GenussKäseFest der GenussRegion Großarltaler Bergbauernkäse stattfanden. Mehr dazu findet man in meinen letzten Blogbeitrag. Gut gestärkt und nach ein paar gemütlichen Stunden sind wir von der Loosbühelalm aus über die Forststraße und die Abkürzungen wieder zum Parkplatz Grund gegangen.

Für die ganze Runde sollte man ca. 4-5 Stunden Gehzeit einplanen. Es war eine sehr schöne Wanderung, die ich nur weiterempfehlen kann. Eine Karte und das Höhenprofil dazu findet man im Tourenportal vom Tourismusverband Großarltal.

Wandertipp: Ellmaualm – Gründegg – Loosbühelalm
5 (100%) 5 Stimme[n]

2 Antworten auf Wandertipp: Ellmaualm – Gründegg – Loosbühelalm

  • Sehr geehrte Frau Christiane Mayr

    Herzlichen Dank für die schnelle Zusendung der Prospekte
    die mir sehr hilfreich sind .
    ich hoffe wir haben eine schöne 3 Tageswanderung

    Liebe Grüsse aus Tirol

  • Hallo Christiane,

    eine besonders schöne Variante dieser Wanderung habe ich letztes Jahr gemacht:

    Von Grund direkt hinauf zur urigen Weißalm, die in der Morgensonne besonders stimmungsvoll wirkt. Nach einer kleinen Stärkung in Form einer Brettljausn („2. Frühstück“) fällt der Anstieg hinauf zum Gründegg gar nicht mehr so schwer.

    Am Gipfel herrliche Rundumsicht, besonders aber auch auf die türkis leuchtenden Trögseen. Dann gemächlicher Abstieg hinab zum Trög, während dessen immer wieder neue Perspektiven auf diese geheimnisvollen kleinen Gewässer auftauchen.

    Am letzten und größten dieser Seen (der mit der Holzbank) eine kleine Rast, bei der man sich mit dem gar nicht so kalten Wasser die „heißgelaufenen“ Füße angenehm abkühlen kann. Danach führt der Weg noch ein kurzes Stück weiter in Richtung Saukarkopf, bevor man nach einer fast 180° Wende über einen sanft abfallenden, gemütlichen Wiesenweg rechtzeitig zu einer „Kaffee und Kuchen“-Pause bei der Ellmaualm ankommt, von wo aus man wieder nach Grund absteigt.

    Schöne Grüße aus dem Norden Oberbayerns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Bauernhof-Blog

Pralle, dunkelrote Kirschen hängen im Baum. Die Leiter ist aufgelehnt, überreich werden wir heuer mi [...]

Themen & Archiv