Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Fit bleiben zwischen den Saisonen

Die Wintersaison ist ja nun schon endgültig vorbei und die Sommersaison steht in den Startlöchern. Die Ski sind schon im Sommerschlaf und die Wanderschuhe und das Mountainbike meist noch im Winterschlaf. Die Berge befinden sich im Wechsel und es ist noch zu viel Schnee zum Wandern oder Mountainbiken. Für all jene, die ihre Fitness trotzdem nicht vernachlässigen wollen, haben wir heute ein paar Ideen parat.

Spazieren, Walken oder Laufen 

Ein ausgiebiger Frühlingsspaziergang ist nicht nur gut für die Seele, sondern natürlich auch für die (Grund-)Kondition. Spazieren kann man so gut wie überall, es ist (bei richtiger Kleidung) wetterunabhängig und zudem noch komplett kostenlos. Wir haben natürlich auch bei uns im Großarltal eine große Auswahl an Spazier-Routen, die auch jetzt schon begehbar und schneefrei sind. Die beliebtesten Wege haben wir hier auf unserer interaktiven Karte.

Den Spaziergang kann man natürlich auch durch eine schnelle Walking-Runde mit den Stöcken oder durch eine Laufeinheit ersetzten. Ob schnell oder langsam, weit oder kurz – jede Bewegung in der frischen Luft ist gut für die Ausdauer und bereitet perfekt auf die Wandersaison vor. Am besten versucht man 2-3 Einheiten zu je 30 – 60 Minuten in der Woche zu schaffen und sich immer weiter zu steigern. 

grossarl-promenade

Spazierweg

 

Frühjahrsputz 

Alle, die schon mal die ganze Wohnung/Haus, auf Vordermann gebracht haben wissen, wie anstrengend so eine Putzaktion ist. Also: ausmisten, alle Ecken putzen, staubsaugen, Fenster putzen, und und und. Man kommt mit Sicherheit ins schwitzen und hat nebenbei schon was für seine Fitness getan. 

 

Um sich perfekt auf’s Wandern oder Mountainbiken vorzubereiten ist aber nicht nur Ausdauer- sondern auch Krafttraining wichtig: 

„100er“ Terrassen-Training 

Bei den folgenden Übungen haben Sie alles in einem vereint: Ausdauer- und Muskeltraining. Die folgenden Übungen zielen auf alle Muskelgruppen ab und es wird vor allem die Tiefenmuskulatur gestärkt. Für unser Terrassen-Training braucht man nicht viel: eine Terrasse oder einen Balkon, Sportkleidung und eine Trainingsmatte. Das Training ist kurz (dauert max. eine halbe Stunde) und trotzdem effektiv. Die Übungen können natürlich individuell ausgetauscht oder ersetzt werden. 

100 x Hampelmänner 
90 x Sit-Ups 
80 x Seitstütz mit Bein heben (40 x pro Seite)
70 x Standwaage (35 x pro Seite) 
60 x Kniebeugen
50 x Hampelmänner 
40 x Ausfallschritte (20 x pro Seite) 
30 x Kniebeugen einbeinig (15x pro Seite) 
20 x Stütz mit Arm und Bein heben (10x pro Seite) 
10 x Liegestütze
100 x Hampelmänner 

 

 

 

Fit bleiben zwischen den Saisonen
5 (100%) 4 Stimme[n]
Unser Bauernhof-Blog

„Aber die Berge! Wie hältst du das nur aus? Ich könnte hier nicht wohnen.“ – Wer wie ich die Entsche [...]

Themen & Archiv