Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Das war die Lady-Skiwoche 2018

Schon ist sie wieder Geschichte – die Lady-Skiwoche 2018 im Großarltal. Hier ein kurzer Rückblick auf eine Woche voller Party, Sonnenskilauf aber auch Schneegestöber.

Ein Prost auf die 19. Lady-Skiwoche 2018 in Großarl und Hüttschlag – in Ski amadé

Den Auftakt im Partyzelt machten am Samstag in gewohnter Manier unsere langjährigen Freunde, die Sumpfkröten mit einer Mega-Party (alle Bilder vom Samstag auf Facebook).

Am Sonntag dann das nächste Highlight – ein Feuerwerk, gesponsert von netten Stammgästen vom Hotel Auhof, die heuer bereits das 9. Mal dabei waren. Danke an Jürgen Loose und seine Mann-/Frauschaft. Am Montag dann die offizielle Welcome-Party mit K´s live, Tombola und Mitternachtsüberraschung.

Der Dienstag steht eigentlich immer unter dem Motto Sport, Spaß und Sonnenskilauf. Letzterer ließ uns heuer leider ein wenig in Stich. Rund 80 Teilnehmerinnen trotzten Wind und Wetter und machten sich trotz Schneefall bei guter Laune an den Start des Happy-Power-Lady-Race mit Gruppeneinteilung nach Haarfarbe. Übrigens: Heuer war erstmals die Gruppe der sonstigen (pink, blau, grün, grau, bunt, …) die größte Gruppe und hat dabei jene der blonden Damen überholt. Die Pokale gab´s bei der Siegerehrung am Donnerstag, ebenso wie den ersehnten Sonnenschein.

Am Mittwoch das erste echte Konzert-Highlight: Die Starnight mit dem mehrfachen Amadeus-Award-Gewinners Julian le Play. Davor gab´s Austropop vom Feinsten von der Gruppe U3-Endstation mit unserem langjährigen Freund Frank Enenkel – Ex-Frontman der Sumpfkröten – und seinen Spezis. Und danach Party-pur mit Matty Valentino. Ein „bissl“ laut war es schon vorne an der Bühne und im rückwärtigen Umfeld des Zeltes. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Tolleranz an alle Nachbarn und Anrainer. (Alle Bilder vom Mittwoch auf Facebook).

Dann nochmals ein Höhepunkt am Freitag: „Die Nacht in Tracht“. Ursprünglich war ja Beatrice Egli als Stargast vorgesehen, diese hatte vor rund 6 Wochen wegen eines kurzfristigen Fernsehtermines abgesagt. Wir hatten darüber berichtet. Was danach kam, war aber – so die überwältigende Meinung des Publikums – noch viel, viel besser:
90 Minuten Party, Schlager-pur und Vollgas von Vanessa Mai mit Band und Matty Valentino. Ein unvergesslicher Abend. Danke an Vanessa und ihr Team, die so kurzfristig spontan eingesprungen ist und dem ganzen nochmal eins drauf gesetzt hat. Danke auch an alle Festbesucher, die dem Motto des Abends gefolgt und in Tracht gekommen sind. Wir waren echt begeistert. Ja und Matty Valentino ist ja sowieso immer ein Wucht. Haben Sie´s noch im Ohr, das heimliche Motto der Lady-Skiwoche 2018 im Großarltal: „Auffe auf´n Berg und owe mit die Skier – eini in die Hütt´n und die Händ´ in die Höh´…“  Ich sag nur: die Hände, die Hände, die Hände … (Alle Bilder vom Freitag auf Facebook).

Ja und was bringt eine solche Woche für uns als Veranstalter, außer jeder Menge Spaß und Party? Natürlich jede Menge Arbeit. Die machen wir aber gerne, auch wenn am Ende der Saison die Kräfte schon etwas schwinden … und natürlich die Gewissheit, die Wochen zwischen den Faschingsferien und den Osterferien zu beleben. Deshalb machen wir die Woche ja auch seit nunmehr 19 Jahren. So ehrlich sind wir: Es ist nicht nur, weil wir selbst auch mal gerne eine Woche feiern – eh klar das machen wir auch gerne – es sind aber ganz klar wirtschaftliche Überlegungen. Deshalb dürfen wir heute mal – was wir sonst eher nicht unbedingt machen – ein klein wenig aus dem Nähkästchen plaudern: 
Insgesamt haben wir heuer exakt 840 Pakete für 7 Tage x 2 Personen verkauft und 185 Pakete für 4 Tage x 2 Personen. Macht gesamt also 2.050 Teilnehmer/-innen, 13.240 Übernachtungen und 11.190 Skitage. Dazu jede Menge Spaß, Après-ski und sicherlich einige kg. an Sonnencreme. Ja und wie viele Liter Prosecco, Aperol, Bier, Wein und sonstiges Zeugs wir noch verbraucht haben, das ist dann schon wieder streng geheim 😉 … Wir sagen jedenfalls DANKE an alle die da waren, DANKE an alle die uns bei der Organisation und Durchführung unterstützt haben und nicht zuletzt auch nochmals ganz herzlich DANKE an alle, die uns ermöglichen, so ein tolles Fest trotz der damit einhergehenden Lautstärke mitten im Ortszentrum von Großarl durchführen zu können.

Und wie heißt es so schön: Nach dem Fest ist vor dem Fest. Im nächsten Jahr feiern wir in der Zeit von 23. – 30. März 2019 bereits die 20. LADY-SKIWOCHE im Großarltal in Ski amadé. Was wünschen Sie sich? Was hat Ihnen heuer besonders gefallen, was weniger? Welche Künstler würden Sie gerne einmal hier erleben? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Auf Wiedersehen von 23. – 30. März 2019

Das war die Lady-Skiwoche 2018
4.7 (94.29%) 7 Stimme[n]

Eine Antwort auf Das war die Lady-Skiwoche 2018

  • Etwas verspätet aber jetzt doch noch:
    Herzlichen Dank für – wieder einmal – eine wunderschöne Ladywoche! Obwohl… „Lady“ passt ja nicht mehr so ganz. Danke für tolle Pisten, freundliche Mitarbeiter und die Geduld der Anwohner für das doch nicht so leise Rahmenprogramm. Es war wieder ganz toll!
    Sehr bedauerlich war nur, dass am schönsten Powdertag das Bergland gesperrt war und platt gemacht wurde. Die Beschreibung mit den endlosen und unberührten Tiefschneehängen ist wohl leider nicht mehr so aktuell.
    Ich hoffe sehr, dass die Pläne für eine Gondel in diesem Naturparadies nie Realität werden. Das Großarltal wäre wunderschöner Natur und einer einmalig schönen Skiroute, die ich so noch nie in einem anderen Skigebiet (und das sind sehr viele) gefunden habe, beraubt. Größe und Geld sind nicht alles und Pisten gibt es doch schon reichlich.
    Voller Vorfreude auf nächstes Jahr in Großarl mit einem hoffentlich noch unberührten Bergland
    schicke ich viele Grüße.

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

„Aber die Berge! Wie hältst du das nur aus? Ich könnte hier nicht wohnen.“ – Wer wie ich die Entsche [...]

Themen & Archiv