Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Jetzt schwingen wir noch einmal über die Häuser

Es ist jetzt ein Zufall, dass während ich diese Zeilen im übertragenen Sinn zu Papier bringe, es wieder einmal schneit. Aber es ist bezeichnend für diese Wintersaison. Der wöchentliche Schneenachschub ist sozusagen gerade im Gange. Aber nicht lange, morgen Donnerstag wechselt das Wetter wieder auf schön. Und es kommt um zu bleiben. Für sonnenhungrige Skifahrer ist jetzt die schönste Zeit, nämlich jene des Sonnenskilaufs. Die Sonne wärmt ganz gut und mit attraktiven Aktionswochen umgarnen wir unsere Gäste jetzt noch einmal besonders intensiv. Wie mit der Ski amadé Ski- und Weingenusswoche von 10. bis 17. März 2018 (zum Programm geht’s hier) mit dem höchsten Bauernmarkt der Alpen, der Weinroas, einem Gondeldinner und vielem mehr. Nicht zu vergessen, dass man beim Big-Bottle-Buddeln am 16. März sogar ein Auto gewinnen kann. Oder der bewährten Ladyskiwoche von 18. bis 25. März 2018 (zum Programm geht’s hier). Oder der anschließenden Ski amadé Osterfamilienaktion (Details hier).

Für all das braucht man Schnee. Von dem sind wir mehr als reichlich gesegnet. Sogar im Tal messen wir auf der Piste noch deutlich über 1 Meter. Am Berg verdoppelt sich das Ganze. Dieser Winter war aus Sicht der Skigebiete so was von bilderbuchmäßig ausgeprägt, dass er die Chance hat als Ausnahmewinter in die meteorologische Geschichtsschreibung einzugehen. Am 8. April ist trotzdem Saisonschluss, bis dahin hält die hervorragende Schneelage mit Sicherheit an. Bei unsrer Ehr‘.

Sie werden gar nicht glauben was es heuer so eingeschnieben hat. Wenn es beim Skifahren einmal holpert, dann ist das nicht auf schlechte Pistenpräparierung zurückzuführen, sondern wahrscheinlich ist nur eine Schneekanone drunter. Oder vielleicht sogar eine Hütte. Wenn Sie jetzt meinen das wäre nicht ernst, dann kann ich nur sagen, mit so Dingen machen wir keinen Spass. Zum Beweis haben wir es jetzt videomäßig festgehalten, wie die Roslehen-Hochalm auf unserer Skiroute 11 – „Tour Retour“ – sogar zum Teil des dortigen Skierlebnisses wurde.

Wir haben im letzten Monat in der Wintersaison 2017/18 für die verschiedensten Geschmäcker was zu bieten. Wir würden es Ihnen gönnen, wenn Sie die Chance nutzen könnten in einem der tiefsten Winter den wir seit langem hatten noch einmal ordentlich einzutauchen. Und uns natürlich auch.

Jetzt schwingen wir noch einmal über die Häuser
5 (100%) 4 Stimme[n]
Unser Bauernhof-Blog

Pralle, dunkelrote Kirschen hängen im Baum. Die Leiter ist aufgelehnt, überreich werden wir heuer mi [...]

Themen & Archiv