Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Drohnenflug Trögseen

Letzte Woche war ich mit dem holländischen Journalisten Hans Avontuur unterwegs. Bei traumhaften Wanderwetter machten wir uns auf dem Weg von den Draugsteinalmen, zum Filzmoossattel und auf das Filzmooshörndl. Abstieg zur Filzmoosalm, dann weiter zur Loosbühelalm, Weißalm und zur Ellmaualm. Jede Alm hat davon ihren eigenen Charme – der aber unterschiedlicher nicht sein könnte. Von alt bis neu, von rustikal bis modern, von jungen Sennerinnen bis erfahrenen Sennerinnen…

Da wir unbedingt noch einen Bergsee erreichen wollten, stiegen wir noch auf zu den Trögseen auf (zum Tourentipp). Dann staunte ich nicht schlecht, als meine Begleitung eine Drohne auspackte (und diese auch die ganze Wanderung über mitgeschleppt hatte). Da sich das Wetter jetzt wirklich von seiner besten Seite zeigte, konnte Hans sehr schöne Aufnahmen von den Trögseen machen. Dieser Drohnenflug zeigt die Trögseen von einer anderen – vielleicht vielen von uns unbekannten – Perspektive. Aber sehen Sie am besten selbst:

Drohnenflug Trögseen
5 (100%) 3 Stimme[n]

Eine Antwort auf Drohnenflug Trögseen

  • Die Trögseen gehören für mich zu den faszinierendsten Landschaftsbestandteilen im Großarltal. Schaut man bei schönem Wetter von oben, z.B. vom Gipfel des Gründeggs, auf sie hinab, leuchten sie hell wie Türkise im Sonnenlicht; aus der Nähe betrachtet sind sie dann dunkle, geheimnisvolle Moorseen.

    Gelegentlich soll man dort sogar Najaden (Wassernymphen) und Elfen antreffen können! ;-)

    Ich denke man kann das „Trög“ durchaus als Geotop und auch als Biotop betrachten. Ich würde gerne mehr erfahren über die Entstehungsgeschichte, die Geomorphologie und die hydrologischen Phänomene sowie ggf. auch faunistische und floristische Besonderheiten.

    Gruß aus dem Norden Oberbayerns!

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv