Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Ein fulminanter Tag…

… wie könnte man den Tag besser beschreiben!? Am vergangenen Sonntag durften wir, die Großarler Bergbahnen, anlässlich unseres 50-jährigen Bestehens die Türen öffnen und einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens gewähren. Der Tag der offenen Tür stand ganz im Zeichen „Bergbahn-Er-Leben“, umrahmt durch tolle Programm-Highlights. Geschäftsführer Josef Gruber und Geschäftsführer Peter Hettegger zeigten sich am Ende des Tages sehr begeistert: „Abgesehen vom etwas bescheidenen, aber doch nicht so schlechten Wetter, war alles perfekt. Wir konnten den über 2.500 Besuchern unser tolles Unternehmen heute von der besten Seite zeigen.“

Wie Sie der Blogserie „Reise in die Vergangenheit der Großarler Bergbahnen“ entnehmen konnten, haben wir die 50 Jahre der Bergbahnengeschichte in eine Chronik zusammengefasst. Voller Freude durften wir die Chronik „50 Jahre Großarler Bergbahnen“ am Sonntag präsentieren. Auf über 80 Seiten wurde die Geschichte sehr spannend und informativ aufgearbeitet. Chronik 50 Jahre Großarler Bergbahnen – HIER LESEN.

 

GF Josef Gruber, Projektleiter Johannes Gratz und Verwaltungsleiter Josef Aichhorn mit dem Projekt "Chronik - 50 Jahre Großarler Bergbahnen" © Alois Prommegger

GF Josef Gruber, Projektleiter Johannes Gratz und Verwaltungsleiter Josef Aichhorn mit dem Projekt „Chronik – 50 Jahre Großarler Bergbahnen“ © Alois Prommegger

 

Zusätzlich dazu wurde die 50-jährige Geschichte der Großarler Bergbahnen (1966/67 – 2016/17) in einem Video zusammengefasst. Von den nicht gerade einfachen Anfängen weg bis heute, wo der Komfort keine Wünsche mehr übrig lässt und auch emotionale Faktoren eine wesentliche Rolle spielen. Genießen Sie die Reise in die Vergangenheit der letzten 50 Jahre der Großarler Bergbahnen.

Die Hauptattraktion war schlichtweg die Glasbodengondel, welche Groß und Klein begeistern konnte. Auch unsere Schätzfrage hatte es in sich, es wurde gerechnet, überlegt, gegrübelt usw. Für uns selbst blieb es auch bis zum Schluss spannend, keiner wusste das Ergebnis. Um 16.30 Uhr wurden die Fenster der Zähler von der Abklebung befreit und die Zahlen zusammenaddiert. Somit stand das Ergebnis fest.

Nun zur Auflösung: Wie viele Einkuppelvorgänge zählt die Panoramabahn Großarltal, Sektion 1 und 2, am heutigen Tag (10. September 2017 von 7.00 bis 16.30 Uhr)?

Die korrekte Antwort lautet: 7.890 Einkuppelvorgänge

Die drei ersten Gewinnerinnen und Gewinner lauten:

  1. Platz Zita Zirnstein – eine Ski amadé Saisonkarte Erwachsen für die Wintersaison 2017/18
  2. Platz Sandra Toferer und Ördög Soos  – je eine Ski amadé Saisonkarte Jugend für die Wintersaison 2017/18
  3. entfällt aufgrund der zwei 2. Plätze ex equo

Wir gratulieren ganz herzlich. Alle weiteren Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich verständigt.

„Wir sind ein Gemeinschaftswerk aus vielen guten Partnerschaften.“ – diesen Satz entnimmt man der Chronik, speziell auch auf die letzten 50 Jahre bedacht,  doch trifft dieser auch für den Tag der offenen Tür perfekt zu. Egal ob man hier die sehr engen und kooperativen Partner nennt oder Firmen, mit welchen wir teilweise schon seit Jahrzehnten zusammenarbeiten und uns auch am Tag der offenen Tür unterstützen. Besonders hervorzuheben ist hier auch das sehr engagierte Team mit den hochprofessionellen Abteilungsleitern. ALLEN IST VON GANZEM HERZEN ZU DANKEN.

Auch ein herzliches Dankeschön an Sie, dass Sie da waren.

Frei nach dem Motto „Bilder können Geschichten erzählen“, schließen wir diesen Blogbeitrag an dieser Stelle ab und wünschen viel Spaß und Freude beim Durchklicken. Ein herzlicher Dank gilt auch Alois Prommegger und seiner Frau Rosa für die wunderbaren Bilder.

 

 

Merken

Merken

Ein fulminanter Tag…
4.9 (98.82%) 17 Stimme[n]

Eine Antwort auf Ein fulminanter Tag…

  • Hallo kannst du mir einen Katalog von 50Jahre Großarler Bergbahnen schicken
    Grusse Willems Holland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv