Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Holunderblütensirup

Ein erfrischendes Getränk im Sommer ist der Holunderblütensirup, den wir in unserer Region im Frühsommern erzeugen. Bei uns blüht der Holunder schon in seiner vollen Pracht und es ist an der Zeit in zu pflücken und anzusetzen.

Zutaten für ca. 8 Liter Holunderblütensirup:

100 Holunderblüten Dolden
5 kg Zucker
5 l Wasser
125 g Zitronensäure
5 Zitronen
5 Orangen

 

Rezept:

Wasser und Zucker aufkochen, anschließend etwas abkühlen lassen, in der Zwischenzeit Holunderblüten, Zitronen und Orangen waschen. Die Orangen und Zitronen in Scheiben schneiden, dann alle Zutaten und Zitronensäure in das Wasser und Zuckergemisch geben. 3 – 5 Tage zugedeckt an einem dunklen Ort stehen lassen und einmal täglich umrühren. Danach den Sirup durch ein feines Sieb oder ein Tuch abseihen. Anschließend wird der Sirup noch einmal aufgekocht und noch heiß in verschließbare Flaschen abgefüllt.

Am besten genießt man den Holunderblütensirup als Erfrischungsgetränk mit Wasser oder Mineralwasser. Wer es gerne mit einen Schuss Alkohol haben möchte, mischt für einen Aperitif diesen mit Prosecco oder Sekt oder genießt ihn als Hugo (Prosecco, Mineralwasser, Holunderblütensirup, Minze und Eiswürfel).

Holunderblütensirup
5 (100%) 3 Stimme[n]
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv