Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Heute in einem Jahr …

… ist der 22. April 2017 – letzter Skitag in der Wintersaison 2016/17. Etwas spät, aber die späten Ostern geben uns hier eine lange Saison vor.

Ein guter Grund unseren Pistenchef Sepp zu befragen, wie er einen Skibetrieb am 22. April aus heuriger Sicht einschätzen würde. Vorauszuschicken wäre: schneitechnisch mussten wir uns heuer auf so eine lange Saison nicht vorbereiten und der gerade abgelaufene Winter zählte auch naturschneemäßig zu den schneeärmsten. Parameter 2 – Naturschnee – ist durch uns nicht beeinflussbar, aber nur bei chronischem Pessimismus anzunehmen dass es noch weniger wird. Und für Parameter 1 – Kunstschneeproduktion –  können wir im kommenden Winter jedenfalls Vorsorge treffen.

Ich hab den Sepp angerufen und er sagt zur Situation folgendes:

„Ich bin ganz heroben in meiner Heut (= Hutweide) und sehe wunderschön auf das Skigebiet. Ganz sicher könnten wir heute noch zur Mittelstation fahren. Die Harbachpiste ist gut beinander, die Finstergrube auch. Zumindest auf zwei Pisten würde es sicher bis zur Mitte gehen, wahrscheinlich zusätzlich aber auch noch über den Skiweg 1. Und bei der RSL 5 Hochbrand zur Mitte hängt es eher von der Wärme im Nachwinter ab, ob sie noch geht oder nicht. Weiter oben am Berg würde auch jetzt noch alles gehen, üwasie is blialweiß“.

So die Analyse unseres Pistenchefs. Besondere Bedeutung haben seine letzten drei nicht ins hochdeutsche übersetzten Worte, nämlich „üwasie is blialweiß“. Sie bedürfen wohl einer Erklärung.

üwasie = in der höheren Region; in diesem Fall am Berg bzw. auf den Pisten um den Kreuzkogel.
is = ist es
blialweiß = dieser Ausdruck war auch mir – sonst durchaus mit der heimischen Mundart vertraut – neu. Blialweiß = tiefweiß, sattweiß etc. Also im übertragenen Sinne bedeutet das: Schnee genug!

Somit: sogar bei relativ bescheidenen Rahmenbedingungen hätten wir heuer bis zum heutigen Tag zumindest bis zur Mittelstation einen Skibetrieb aufrechterhalten können. Dann soll es uns im nächsten Winter umso mehr gelingen.

Blialweiße Grüße aus den Bergen.

Heute in einem Jahr …
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv