Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Querschläger-Konzert in Großarl

Alle die denken, im Großarltal würde sich außerhalb der Saisonen Hund und Katz gute Nacht sagen, die irren. Auch jetzt gibt es einige interessante Veranstaltungen hier bei uns im Tal:

Übermorgen, am Freitag, 15. April 2016 gastieren zum Beispiel der Querschläger mit ihrem aktuellen Programm „Die Welt is a Googel“. Diese Kultband aus dem Lungau unter der Führung von Bandleader Fritz Messner punktet nicht nur mit hohem musiklischen Können und einer ungeahnten Vielfalt, – immerhin spielen die 7 Musiker gesamt 30 Instrumente – sondern vor allem mit ihren satirischen, meist bissigen und zeitkritischen Texten.  Freilich, man muss auch schon etwas schwarzen Humor mitbringen und die Bereitschaft, sich selbst einen Spiegel vorhalten zu lassen. Denn irgendwie kriegt bei dem Konzert jeder sein Fett ab. Denn in irgendeiner der besungenen Personen findet sich jeder wider – egal ob beim googelnden Smartphonenutzer, beim voll ausgestatteten Schwammerlsucher (auf neu-lungauerisch: „Mashroomer“) oder beim durchgestylten Mountainbiker …. Beginn ist um 20.00 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule/Neuen Mittelschule Großarl, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Karten gibt es zum Preis von € 20,– im Tourismusverband Großarltal sowie an der Neuen Mittelschule in Großarl.

Querschläger - Die Kultband aus dem Lungau

Querschläger – Die Kultband aus dem Lungau

Und schon eine Woche später, am Samstag, den 23. April 2016 steht das Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Hüttschlag am Programm. Beginn ist um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche Hüttschlag. Der Eintritt ist frei, Spenden sind natürlich gerne erbeten.

Trachtenmusikkapelle Hüttschlag, hier beim Frühlingskonzert 2014

Trachtenmusikkapelle Hüttschlag, hier beim Frühlingskonzert 2014

 

Querschläger-Konzert in Großarl
Jetzt bewerten
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv