Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Manege frei – Zirkus im Großarltal

Wir sind mitten in den österreichischen Semesterferien und den deutschen Winterferien angelangt. Die einen gehen zu Ende, die anderen beginnen am kommenden Wochenende. Ja und am Ende so eines Semesters gibt´s bekanntlich die mal geliebten und ein andermal gefürchteten Noten und Form einer Schulnachricht, die wir hier einfach „Zeugnis“ [Zeignis] nennen. Und wenn so ein Zeugnis besonders gut ausfällt, dann ist schon einmal eine kleine Belohnung drin:

Wie wär´s mit was Süßem, einem gemeinsamen Familien-Extra-Skitag auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein, einem Kinobesuch, passend zur Jahreszeit einem neuen Faschingskostüm oder einfach einem Zuschuss für die Spardose? Hört sich zwar alles ganz nett an, ich habe aber eine noch viel bessere Idee:

Wie wäre es mit einer Teilnahme am 1. Zirkuscamp im Großarltal? Zugegeben, das liest sich jetzt zwar nicht gerade bescheiden. Aber wenn man bedenkt, dass die Kinder in ihrer Freizeit sportlich aktiv sind, dabei was lernen, Computer und Fernseher einfach mal vergessen und obendrein Mama und Papa die Chance haben, dabei gleichzeitig einen herrlichen Sommerurlaub im Großarltal mit viel Zeit zum Wandern und Mountainbiken zu verbringen, dann ist diese Idee doch bei genauerer Betrachtung ein echter Hit. Auf gut „neu-großarlerisch“ gesagt eine echte „Win-Win-Geschichte“. Aber was verbirgt sich nun eigentlich genau hinter dem Zirkuscamp?

In der Zeit von 2. – 23. Juli 2016 findet in Zusammenarbeit vom Tourismusverband und der Gastwirtevereinigung Großarltal mit dem Circus PENELLI im Großarltal erstmals für 3 Wochen ein großes Zirkuscamp statt. Die Kinder sind dabei nicht nur Zuseher. Nein, sie selbst sind die Stars in der Manege.

Der Zirkus kommt

Der Zirkus kommt

Auftakt einer jeden Woche ist eine große öffentliche Vorstellung jeweils am Sonntag mit den Artisten des Circus Penelli, der für rund 1 Monat seine Zelte im Großarltal aufschlägt. Artistik, Clownerie und Tierakrobatik mit Lamas, Kamelen und Pferden stehen am Programm. Dabei dürfen die Kinder schon mal gustieren, welche Kunststücke sie gerne lernen möchten.

Circus Penelli - Magnet für Familien

Circus Penelli – Magnet für Familien

Von Montag bis Donnerstag werden sie dann in Kleingruppen in den Bereichen Vertikalseilluftakrobatik, Clownerie, Drahtseilakrobatik (horizontal), Hulla-Hoop, Stuhlakrobatik (z. B. Kopfstände usw. auf Stühlen), Bodenartistik (Rad schlagen, Spagat, …), Voltigieren und Arbeiten mit Pferden unterrichtet, wobei sie sich am ersten Tag für einen der vorgenannten Bereiche entscheiden müssen. Der Unterricht dauert täglich 2 ½ Stunden, auf Wunsch kann eine Mittagsbetreuung inkl. Verpflegung und ein lustiges Kinderprogramm für die zweite Tageshälfte mitgebucht werden. Währenddessen können Mama und Papa genüssliche Touren auf die einzelnen Almen und Gipfel im Großarltal unternehmen.
Höhepunkt einer jeden Woche ist dann eine eigene öffentliche Vorstellung am Freitag mit der Aufführung der erlernten Kunststücke gemeinsam mit den Artisten des Circus Penelli. Dabei kommen die Kleinen ganz groß raus und werden selbst zu den Stars wenn es heißt „Manege frei im Tal der Almen“.

Hier geht´s zur Buchung und zu weiteren Infos zum Zirkuscamp im Großarltal.

Manege frei – Zirkus im Großarltal
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv