Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Herbstliches Kürbis-Chutney

Der Kürbis ist wohl die Herbstfrucht schlechthin. Viele Köche servieren ihn in cremiger Suppenform. Doch wir im Nesslerhof setzen den Kürbis etwas anders in Szene – wir machen ein fruchtig-pikantes Chutney daraus. Dies ist der ideale Begleiter für Käse, Fleisch und Fisch. Auf den Geschmack gekommen? Na, dann habe ich Ihnen das Rezept aufgeschrieben:

Zutaten:

  • 300 g Muskatkürbis
  • 100 g Tomatenconcasse (klein gewürfelte Tomatenstücke)
  • 100 g Zwiebelwürfel
  • 100 g Apfelwürfel
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Rohrzucker
  • 60 ml Rotwein
  • 80 ml Balsamicoessig
  • 60 ml Weisweinessig
  • 1 Moccalöffel Pfefferkörner Schwarz
  • Ingwer
  • Salz
Muskatkürbis

Muskatkürbis

Zubereitung:

Schmelzen Sie den Rohrzucker langsam bis er eine dunkle Farbe hat. Schälen Sie den Muskatkürbis und entfernen Sie die Kerne sowie die Fasern. Anschließend schneiden Sie den Kürbis in kleine Würfel. Geben Sie den Kürbis mit den restlichen Zutaten zum geschmolzenen Zucker. Löschen Sie diese Mischung mit Balsamicoessig, Weißweinessig und Rotwein ab. Würzen Sie anschließend mit Pfefferkörnern, Salz und frisch geriebenem Ingwer. Lassen Sie anschließend das Ganze leicht köcheln – bis eine cremige Konsistenz entsteht. Füllen Sie das Chutney noch heiß in die Gläser.

Wenn Sie das Chutney kühl lagern, hält es rund 2 Monate.

Gutes Gelingen und kosten Sie den Herbst.

 

Herbstliches Kürbis-Chutney
3 (60%) 1 Stimme[n]
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv