Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

16. Ladyskiwoche im Großarltal eröffnet

Mal ganz ehrlich: Was braucht eine gute Party für einen durchschlagenden Erfolg? Richtig: Am nächsten Tag genügend Zeit, um sich auszuschlafen :-) . Beim heutigen Wetter versäumen wir vorerst nichts und ab Mittag soll´s eh schöner werden, bevor uns dann morgen und übermorgen zwei echt sonnige Frühlings-Skitage bevorstehen. Aber nun zum eigentlichen Inhalt meines Beitrages:

Auftakt zur Sumpfkrötenparty - gleich fällt der Vorhang.

Auftakt zur Sumpfkrötenparty – gleich fällt der Vorhang.

Gestern fiel mit der Sumpfkrötenparty der Vorhang für die 16. Ladyskiwoche im Großarltal. Die Kröten haben in bekannter Manier die Bühne gerockt und brachten so das Partyzelt mit den geschätzten 2.000 Besuchern zum Beben. Vieles war altbewährt und dennoch haben uns die Sumpfkröten mit zahlreichen Neuerungen überrascht: Da ist einmal eine kleine Umbesetzung in der Band: Ex-Sumpfkröte Frank wurde durch Rastaman Michael abgelöst. Nichts desto Trotz griff auch Ex-Kröte Frank im zweiten Teil nochmals kurz zum Mikrofon. Und so viel sei verraten: Er kann es noch :-) . Ein weiterer Überraschungsgast war Klaus Korte. Als begeisterter Musiker, langjähriger Fan der Ladyskiwoche im Großarltal („Hey Großarl“) und Freund der Sumpfkröten hat er die Jungs auf der Bühne spontan mit seinem Saxophon unterstützt und so haben sie gemeinsam einer ganz besonderen Version von „Unchain my Heart“ interpretiert.

Großarltal Fan Klaus Korte. Er hat übrigens auch schon einen Marsch für die Trachtenmusikkapelle Großarl komponiert

Großarltal Fan Klaus Korte. Er hat übrigens auch schon einen Marsch für die Trachtenmusikkapelle Großarl komponiert

Sumpfkröten in Action

Sumpfkröten in Action

Begeisterte Fans

Begeisterte Fans

Ja und da sind dann noch „Johanns Erben“ – ein ganz neues Bandprojekt der Sumpfkröten, das gestern erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Mit erweiterter Besetzung bringen sie ganz neue Titel – eigene Songs mit spannenden Texten und toller Musik. Mal rockig, mal baladig. Mehr darüber auf der Website von Johanns Erben.

Johanns Erben - erstmals live auf der Bühne - hier bei uns im Großarltal

Johanns Erben – erstmals live auf der Bühne – hier bei uns im Großarltal

Durch´s Programm führte unser langjähriger Freund Bernd Cernin, der bereits viele male mit uns unterwegs war bei diversen Aktivitäten an der Skihalle in Neuss. Den Auftakt des Abends bestritt Manfred Kirchmeyer mit seiner neuen Ski-Hymne auf das Salzburger Land „I steh auf Schnee“ der dann später nochmals gemeinsam mit den Sumpfkröten 2 Lieder zum Besten gab.

Manfred Kirchmeyer mit "I steh auf Schnee"

Manfred Kirchmeyer mit „I steh auf Schnee“

So, die Sonne kommt grad´ raus und es wird jetzt wohl doch noch ein aktiver Sonntag. Das war´s also fürs erste von der Ladyskiwoche im Großarltal. Jetzt freuen wir uns schon auf Sonnenskilauf, Hüttengaudi und Einkehrschwung. Bilder vom gestrigen Abend finden Sie übrigens auf unserer Facebook-Fanpage der Ladyskiwoche.

16. Ladyskiwoche im Großarltal eröffnet
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv