Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Eine etwas andere Wanderung

Wie schafft man es, Kinder mit Begeisterung zum Wandern zu bringen? Wir vom ****Kinderhotel Waldhof haben uns etwas Besonderes einfallen lassen. Ein bis zweimal wöchentlich nehmen wir unsere beiden Ziegen „Max und Moritz“ mit zum Wandern. So wie vergangenen Freitag. Unser TUFFI der Waldhofexpress wartete schon auf die wanderfreudigen Gäste und „Max und Moritz“ haben es sich bereits in Ihrer extra angefertigten Transportbox gemütlich gemacht. Die Kinder konnten es beim Aussteigen kaum erwarten bis die Beiden endlich an der Leine angehängt waren. Dann durften sie abwechselnd die Ziegen zur Maurachalm führen. Weil Ziegen manchmal auch etwas stur sein können, machen sie nicht immer was die Kinder von ihnen wollen. So müssen kleine Umwege durch saftige Wiesen und Bächlein eingerechnet werden. Mittlerweile haben sich „Max und Moritz“ schon an die tollen Ausflüge auf die Almen gewöhnt und genießen die Wanderungen zu den leckeren Almwiesen. Doch auch die Kinder sind immer wieder begeistert, wenn sie die Ziegen mit frisch gepflückten Kräutern und Streicheleinheiten verwöhnen dürfen und meistens würden sie noch gerne ein Stück weiter mit den Tieren an der Leine wandern. Die Wanderzeit unserer Ziegenwanderungen ist meistens zwischen 30 und 40 Minuten. Da geht es abwechselnd auf die Niggeltalalm, die Viehhausalm, die Mooslehenalm, die Aigenalm, die Unterwandalm, die Reitalm, die Kreealm und die Loosbühelalm.

Bei so vielen Almbesuchen hätten sich „Max und Moritz“ bestimmt auch eine Wandernadel verdient. Wir werden sie demnächst beim Tourismusverband Grossarltal für sie abholen :-)!

 

Eine etwas andere Wanderung
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv