Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Skigebiet Großarltal – Sommerberg

Heute wage ich mich inhaltlich einmal kurz in die Gefielde meines Blogger-Kollegen Sepp Gruber (Geschäftsführer der Großarler Bergbahnen) vor. Aber keine Angst – es wird nur ein kurzer Beitrag.

Dass unsere Bergbahnen weitum für beste Pistenpflege im Winter bekannt sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer wieder werden wir aber von Skifahrern gefragt, wie die Pisten im Sommer aussehen. Liegen die da brach? Sind die da gar braun (haben die wohl mal im Bio-Unterricht gehört ???)? Oder werden sie vielleicht doch landwirtschaftlich genutzt? Viele Fragen. Und nachdem Bilder bekanntlich mehr sagen als tausend Worte, bin ich gestern, nachdem ich im Panorama-TV gesehen hatte, dass oben frisch gemäht wurde, am Vormittag kurz hochgefahren und habe ein paar Impressionen für Sie eingefangen.

An der Panoramabahn-Bergstation

An der Panoramabahn-Bergstation

Denn die Grundbesitzer unseres Skiberges betreiben im Sommer in enger Abstimmung mit den Bergbahnern eine hervorragende Pflege der Pisten/Wiesen. Nahezu alle Pisten werden beweidet und großteils sogar gemäht. Ja und die letzten Tage war es oben rund um die Bergstation der Panoramabahn Großarltal wieder einmal so weit. Hier ein paar Impressionen vom gestrigen Vormittag von den Pistenflächen rund um den Kreuzzkogel bzw. einige Bilder aus meinem Archiv von den Weideflächen am Skiberg. Skischaukel Großarltal-Dorfgastein – auch im Sommer ein Genuss!

Was für ein Panoramablick an der Familienabfahrt 3 vom Kreuzkogel

Was für ein Panoramablick an der Familienabfahrt 3 vom Kreuzkogel

Skigebiet Großarltal – Sommerberg
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv