Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Ladyskiwoche 2015

Es war einmal ….– so beginnen viele bekannte Märchen. Auch wir im Großarltal bedienen uns nun dieser Worte. 15 Jahre lang haben wir bisher erfolgreich die Ladyskiwoche mit viel Einsatz und Herzblut durchgeführt und allen Teilnehmerinnen der Woche den Skipass geschenkt. Dieses Bemühen wurde auch belohnt: Bis zu 1.450 Frauen haben pro Jahr die Woche gebucht. Jetzt hat uns im Jahr 2014 die Gleichbehandlungsanwaltschaft – eine Einrichtung des Staates Österreich – aufgefordert, diese Aktion einzustellen. Sie sei diskriminierend und somit unzulässig. Fragezeichen in Ihrem Gesicht und leichtes Stirnrunzeln?

Ja, Sie haben richtig gelesen! Eigentlich unglaublich, wenn man als privates Unternehmen, als Vermieter und als Bergbahne nicht mehr verschenken darf, was man will! Wir lassen uns aber nicht unterkriegen und haben die Woche kurzerhand auf neue Beine gestellt: 1+1 GRATIS – egal ob Frau oder Mann – heißt das Zauberwort. So ist sichergestellt, dass Sie als Gast des Großarltales auch weiterhin in den Genuss von Sonnenskilauf & Party zum äußerste attraktiven Preis kommen.

Skispaß gibt´s bei der Lady-Skiwoche zukünftig für Frauen und Männer ;-)

Skispaß gratis*) gibt´s bei der Lady-Skiwoche zukünftig für Frauen und Männer.

Und nun zum neuen Modus: Jeder – egal ob Frau oder Mann – der 7 Übernachtungen in einem Ladyskiwochen-Partnerbetrieb inkl. Rahmenprogramm und 6-Tages-Skipass für 2 Personen bucht, bezahlt nur für EINEN Skipass und bekommt vom Vermieter den ZWEITEN Skipass GRATIS dazu. Die Preisersparnis beträgt somit exakt genau so viel, wie die Kosten für einen 6-Tages-Skipasses, nämlich € 234,–.

Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich

RAINHARD FENDRICH hat zugesagt!
Altbewährt hingegen bleibt das Konzept für das tolle Rahmenprogramm, das neben Sonnenskilauf auch allerbeste Stimmung im geheizten Partyzelt garantiert. Höhepunkt der Ladyskiwoche 2015 ist wohl unumstritten die Starnight mit einem Konzert des österreichischen Langzeit-Erfolgsmusikers und Publikumsliebling RAINHARD FENDRICH. Bei seinen Hits wie „Macho-Macho“, „Tango korrupti“, „Schön schoppen“ …  wird wohl mancher Festbesucher nicht nur kräftig abfeiern, sondern bei den herrlichen Balladen wie „Weils´d a Herz hast wia a Bergwerk“ oder der von ihm stammenden heimlichen österreichischen Bundeshymne „I am from Austria“ sogar die eine oder andere Träne in den Augenwinkeln haben . Wir freuen uns auf jeden Fall, dass es uns gelungen ist, ihn und damit wohl den beliebtesten Austropoper aller Zeiten für ein Gastspiel im Großarltal gewinnen zu können. Weitere Programmpunkte sind die mittlerweile legendäre jährliche „Sumpfkrötenparty“ am Samstag mit der gleichnamigen Band – bekannt von den Vorjahren und natürlich vom Münchner Oktoberfest, die Welcome-Party am Montag mit CCR-Remember, einer der derzeit besten europäischen CCR-Coverbands und die Lady´s Night am Freitag mit der ebenso langbewährten Partyband FRONTAL.

Für sportliche Teilnehmer der Woche gibt es das Happy-Power-Lady-Race. – Das etwas andere Skirennen – mit Gruppeneinteilung nach Haarfarbe. Natürlich lockt jeden Tag Bombenstimmung beim abendlichen Après-Ski. Nach dem gleichen Modell wie beim Skipass „1+1 GRATIS“ gibt es für alle Teilnehmer/-innen noch folgende Leistungen dazu:

  • 1 Tag Ski- bzw. Sportgerätetest
  • 1 Tag Skiguiding im Skigebiet
  • 1 Getränk auf einer Skihütte

Sicher ist somit, dass in dieser Woche neben dem Spaß auch der Sport nicht zu kurz kommt.  Nähere Infos und Preise finden Sie auf unserer Website: Pauschalangebote zur Ladyskiwoche 2015


Nachsatz:
Wenn wir uns auch erst über die Aufforderung der Gleichbehandlungsanwaltschaft geärgert haben, so ist es doch irgendwie schön und beruhigend zu wissen, dass der Staat Österreich noch ausreichend Geldmittel dafür hat, solch wichtige Institutionen aufrechtzuerhalten, die sich darum bemühen, dass derartige Dinge von nationaler Wichtigkeit wie die Lady-Skiwoche im Großarltal künftig einfach nicht mehr passieren. Fragt sich nur, wie lange es noch „Damenspenden“ am Wiener Opernball gibt, „Frauenparkplätze“ nur der Damenwelt vorbehalten bleiben, am „Muttertag“ nur die Mütter beschenkt werden, Frauen bei der Jobvergabe im Landesdienst bevorzugt werden müssen oder wir alle (Frauen und Männer) noch mit unterschiedlichem Alter in Pension gehen dürfen ?!? Aber wie dem auch sei – wie heißt´s beim Österreichischen Lotto: Alles ist möglich ;-) !

Ladyskiwoche 2015
Jetzt bewerten

Eine Antwort auf Ladyskiwoche 2015

  • Meine Güte, handelt es sich um einen Scherz, oder haben wir in diesem Land wirklich keine anderen Sorgen, „Problemchen“. Da sitzen irgendwelche vertrockneten, alten Tanten hinter einem verstaubten Schreibtisch und denken darüber nach, wie man/frau HARMLOSESTE Vergnügungen (= Ladies Skiwoche) in einen Diskriminierungs-Zusammenhang bringen kann…. Ich frage mich, als halbwegs gebildete, selbst- und genderbewußte mittelalterliche Frau, WIE ICH MICH VOR SOLCHEN PEINLICHKEITEN, wie der Gleichbehandlungs-Anwaltschaft, schützen kann.

Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv