Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

„Berge in Flammen“

Punktgenau mit dem Sommerbeginn werden morgen, Samstag 21. Juni 2014 bei Einbruch der Abenddämmerung hier im Großarltal die Höhenfeuer zur Sommersonnenwende abgebrannt. Das ist jedesmal ein besonderes Erlebnis. Die letzten Jahre blieb uns dieses aufgrund schlechter Witterung leider oft verwehrt. Morgen sollte es aber wieder einmal passen: Die Wetterprognosen sind sehr gut. Bergrettung, Alpenverein, aber auch viele private Personen, Vereine und Freundeskreise sind auf den verschiedenen Almen und Gipfeln unterwegs und lassen die Berge hier im Tal der Almen im Feuerglanz weithin sichtbar erstrahlen.

Eindrucksvoll und leicht zugänglich kann man das Schauspiel vom Kreuzkogel aus erleben. Denn am Samstag ist die Panoramabahn Großarltal (Bergstation: 1.840 m) auch abends in Betrieb:
Bergfahrt: 19.00 – 20.00 Uhr
Talfahrt: 22.30 – 23.30 Uhr
Kosten für Berg- & Talfahrt: Erwachsene € 15,50, Kinder € 13,–

Sonnwendfeuer Großarltal

Sonnwendfeuer Großarltal

Wandertipp: Gemütliche Wanderung von der Bergstation zum Kreuzkogel, 2.027 m
(Gehzeit: ½ Stunde, ca. 200 Höhenmeter). Kostenloser Taxi-Shuttledienst
von der Bergstation zur Ski-Alm am Fuße des Kreuzkogels und retour.

Großes Höhenfeuer an der Ski-Alm, Ski-Alm geöffnet mit Grillspezialitäten, etc.

(Die Laireiteralm ist am Samstag, 21. Juni 2014 aufgrund einer großen Veranstaltung für allgemeine Besucher geschlossen, Ski-Alm und Gehwolfhütte haben geöffnet).

Die Veranstaltung findet nur bei trockener Witterung statt! Infos über Berg-/Talfahrt:
Großarler Bergbahnen, Tel. 06414/280

„Berge in Flammen“
Jetzt bewerten
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

In unberührter Natur entspannen und Teil eines Alltags sein, bei dem die Sonne der Wecker ist und da [...]

Themen & Archiv