Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Alpingeschichte Bergsteigerdorf Hüttschlag

Bergsteigerdoerfer_huettschlag_4cHüttschlag zählt seit dem Jahr 2006 zu den mittlerweile 20 ausgewählten Bergsteigerdörfern® Österreichs. Bergsteigerdörfer, das sind vom Österreichischen Alpenverein ausgewählte kleine, feine Bergdörfer mit hoher Alpinkompetenz, Orte voller Ursprünglichkeit und hoher landschaftlicher Qualität, Gemeinden mit gewachsenem, traditionellem Ortsbild und gleichzeitig Fehlen von großen überregionalen Skierschließungen direkt im Ort, Gemeinden mit gelebter Kultur und Berglandwirtschaft, sichergestellter Nahversorgung und Anbindung an den öffentlicher Verkehr, … Im Prinzip all das, was eine Region für naturverbundene, bergaffine Menschen im Sommer und Winter so liebenswert macht. Deshalb ist es uns eine Ehre, dass Hüttschlag zu diesem erlesenen Kreis der Bergsteigerdörfer gehört.

Gestern wurde im Rahmen des Projektes Bergsteigerdörfer ein weiterer Meilenstein gesetzt: Sepp Kendler, Obmann der Sektion Großarl-Hüttschlag des Österreichischen Alpenvereines hat in mühevoller Kleinarbeit die Alpingeschichte unseres Tales, insbesondere natürlich der Nationalparkgemeinde Hüttschlag aufgearbeitet. Dazu hat er unzählige, überwiegend historische Bilder gesammelt, Dokumente ausgehoben, gelesen, studiert, … und anschließend all das in einem kleinen Buch „Bergsteigerdorf Hüttschlag – Alpingeschichte kurz und bündig“ zusammengefasst. 120 Seiten und 80 Bilder umfasst das gelungene Werk, in dem wieder ein Stück Heimat des Großarltales dokumentiert und für die Nachwelt festgehalten wird.

Präsentiert wurde das kleine Buch gestern im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Hotel Almrösl, bei der auch das Projekt Bergsteigerdörfer durch Christina Schwann (ÖAV) etwas  näher vorgestellt wurde. Rund 80 Bergbegeisterte waren der Einladung gefolgt und lauschten einem überaus interessanten Vortrag. Erhältlich ist das Buch ab sofort zum Preis von € 3,– im Gemeindeamt und beim „Kramer“ in Hüttschlag sowie natürlich beim Tourismusverband Großarltal.

Wir gratulieren Sepp Kendler recht herzlich zu seinem gelungenen Werk, danken für seine mühevoll geleistete Arbeit und freuen uns auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.

Alpingeschichte Bergsteigerdorf Hüttschlag
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv