Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Männerdomäne im Aufbruch

Wir – Großarler Bergbahnen – sehen uns auch in der Rolle als hochinteressanter Arbeitgeber. Und das bringt uns in die Situation auch für Ferialpraktika gefragt zu sein. Im August hat die heimische HTL-Schülerin Theresa Rohrmoser ihr Praktikum absolviert. Wie’s ihr gefallen hat berichtet Sie hier:

 

Gastkommentar von Theresa Rohrmoser:

Hallo, mein Name ist Theresa Rohrmoser und ich besuche derzeit die HTBLA Saalfelden für Mechatronik. Da ich für die Schule ein Praktikum benötige, habe ich beschlossen es bei den Großarler Bergbahnen zu absolvieren.
Also habe ich mich beworben und sie nahmen mich freundlich in ihr Team auf.
In die Männerdomäne eingestiegen, durfte ich von Anfang an viele interessante Bereiche des Seilbahnbetriebes kennenlernen. Von der Kassa und dem Fahrgastbetrieb, über die Revision der Schneeerzeuger und der Gleichstrommotoren, bis zur Klemmenüberprüfung und der Besichtigung der Pumpwerke wurde mir sehr viel gezeigt und erklärt.

Nebenbei waren meine Arbeitskollegen immer zu Späßen aufgelegt, was das Arbeiten nie langweilig machte.

Hiermit möchte ich mich noch einmal bei meinen Kollegen, den Betriebsleitern und der Geschäftsführung bedanken und kann es nur weiterempfehlen ein Praktikum in ihrem Betrieb zu machen.

 

Na dann: schön, dass es Dir gefallen hat. Auch ein herzliches Dankeschön von unserer Seite. Sepp

Männerdomäne im Aufbruch
Jetzt bewerten

Eine Antwort auf Männerdomäne im Aufbruch

  • Ja…wieso eigentlich nicht? Ich meine, dass es heutzutage nicht so schlimm ist. Vor allem: Männerdomänen, Frauendomänen. Eigentlich ist das egal. Beruf ist Beruf und es ist erlaubt, was Spaß macht! ;)

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv