Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Medientipp Melodie-TV

In der Fernsehlandschaft der öffentlich rechtlichen Sender – vor allem in Deutschland – bleibt derzeit im puncto des populäreren Schlagers und der volkstümlichen Unterhaltungsmusik kein Stein auf dem Anderen. Erfolgreiche Sendeformate wie jenes von „Hansi Hinterseer“ oder „Melodien der Berge“ wurden trotz enorm guter Einschaltquoten einfach abgesetzt. Ausgestrahlt wird nur noch, was die letzten Jahre bereits aufgenommen wurde, alle neuen Produktionen sind ersatzlos gestrichen. Und wie es mit dem „Stadl“ (Musikantenstadl) nach 2015 in Deutschland weitergeht, steht wohl auch noch in den Sternen.

Musik- & TV-Produzent Hans Jöchler

Musik- & TV-Produzent Hans Jöchler

Dem Tiroler Musik- & Filmproduzenten Hans Jöchler reicht das. Er hat sich als Inhaber der Plattenfirmen VM-Records und MCP-Records sowie als Produzent der beliebten TV-Sendungen „Melodien der Berge“ und „Die letzten Paradiese“ kurzerhand entschlossen, dem entgegenzuwirken und mit Melodie-TV seinen eigenen TV-Sender ins Leben zu rufen, der seit 5. Mai 2013 mit eigenem Programm auf Sendung geht. Zu empfangen ist der Sender unverschlüsselt über Satellit (ASTRA) und in diversen Kabelnetzen (im Kabelnetz von Großarl der Firma Expert Prommeger übrigens auch seit letzter Woche – zu finden unter den digitalen Kanälen auf  SK 31 – 386 Mhz – 256 Qam) sowie natürlich auch im Internet unter www.melodie.tv.

Gezeigt werden am Abend täglich 3 Stunden Programm. Darunter herrliche Naturdokumentationen und natürlich die beliebten Musiksendungen „Melodien der Berge“ mit Moderator Michael Harles. Dazu kommen künftig noch am Morgen in einer Art „Frühstücksfernsehen“ die schönsten Bilder der Alpen. Den restlichen Tag laufen Video-Clips seiner erfolgreichen Künstler wie etwa Andi Borg,  Siegrid & Marina, Die Paldauer, Jonny Hill, Die Amigos, Die Edlseer, Geraldine Olivier, … Hier geht´s zur Programmübersicht.

Ich war letzte Woche am Mittwoch bei ihm im Studio und durfte für eine Sendung „Melodien der Berge – Aus der Bauernstube“ das Großarltal ein wenig vorstellen. Wir hatten seinerzeit ja in den Jahren 2004 / 2005 schon einmal eine Sendung unter dem Motto „Vom Pongauer Dom ins Tal der Almen“ bei uns hier in der Region gemacht. Es war schön, nach all den Jahren Moderator Michael Harles und all die lieben Freunde vom Produktionsteam wie etwa Harald und Egon wieder zu treffen. Wenn alles glatt läuft, werden wir schon in wenigen Wochen eine neue Sendung hier bei uns im Tal drehen.

Meine Wenigkeit im Interview mit TV-Moderator Michael Harles

Meine Wenigkeit im Interview mit TV-Moderator Michael Harles

Medientipp Melodie-TV
Jetzt bewerten
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

Advent Es treibt der Wind im Winterwalde Die Flockenherde wie ein Hirt, Und manche Tanne ahnt, wie b [...]

Themen & Archiv