Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Großarltal holt den Sieg

Aufmerksame Blogleser warten sicher noch gespannt auf das Ergebnis des Fußballspieles der Alm- & Bergbauern aus dem Großarltal gegen das Team Austria der Spitzenköche Österreichs – sofern sie es nicht bereits auf unserer Facebookseite gefunden haben. Spannend wie ein Krimi verlief das Spiel. Große Chancen auf beiden Seiten, einige Schüsse an die Latte bzw. an die Stange, alle kämpften sie wie die Löwen. Spielstand am Ende der 1. Halbzeit 0 : 0. In der Pause versorgten die Bauern aus dem Großarltal Spieler und Publikum mit herzhaften Köstlichkeiten. Wertvolle Preise wie eine Almjause für die ganze Familie, ein „Bauernkörberl“, eine Übernachtung auf der Alm zur Sommersonnenwende, … wurden versteigert. Platzsprecher Hannes Gruber wuchs förmlich über sich hinaus bei der Moderation. Wenn er so weitermacht, moderiert er vielleicht im nächsten Jahr schon die WM in Brasilien für den ORF?!

Dann in der 2. Halbzeit gleich der Führungstreffer für die Großarltaler durch Michi Andexer (vulgo Bichi Michi jun.). Danach der Ausgleich durch einen Elfmeter von Franz Fuiko. Nervosität auf beiden Seiten machte sich breit. Das nun folgende Tempo erinnerte fast schon an die Spiele der Champions League. Keiner mehr lästerte über die Bergbauern und ob diese auf so ebener Fläche überhaupt gehen, geschweige denn laufen können, weil sie ja von ihrer täglichen Arbeit auf den steilen Wiesen eigentlich sicher einen längeren und einen kürzeren Fuß haben müssten (Anmerkung: Zitat aus dem Fansektor der Köche vor Spielbeginn). Schließlich ein Angriff unserer Bauern und wieder war es Michi Andexer, der den Großarltalern zum siegreichen 2 : 1 verhalf. Herzliche Gratulation !!!

Der komplette Erlös des Spieles von knapp € 2.000,– (also alle Einnahmen der Bauern für die Kostproben, die Einnahmen aus den gesammelten Tipps, der komplette Erlös aus der Versteigerung sowie eine großzügige Spende vom Team Austria) wurde nach dem Spiel an Bürgermeister Hans Rohrmoser zur Weitergabe an das Hilfswerk Großarltal überreicht. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.
Die „3. Halbzeit“ war dann ein geselliger Abend mit einem herrlichen Menü von Küchenchef und Grillweltmeister Christian Gaspar im Kinderhotel Moargut in Großarl. Schön, wenn Sport und Genuss so eng beisammen liegen und dabei auch noch geholfen werden kann.

Großarltal holt den Sieg
Jetzt bewerten

2 Antworten auf Großarltal holt den Sieg

  • Als Zuschauer und Bloger höchst professionell!
    Gratulation zur Veranstaltung – warte als Fans der Almbauern schon auf ein Match gegen die Hoteliers! Falls die sich jetzt noch trauen!
    Grüße Euch aus St. Johann.

  • Das war ein toller Tag mit vielen Freunden! Ich hatte ja das Glück schon im Mai 2010 mit dabei zu sein. Und so war ich auch schon am Montag Vormittag mit dem Team im Hüttschlager Talmuseum beim Kustos Martin Rohrmoser und im Anschluss auf eine Mittagsjause beim Steinmannbauern Willi Huttegger.
    Und wer mich als Fußballer gekannt hat weiß, dass ich am Platz immer 100 % gegeben habe und auch jetzt als Sprecher 100 % gebe! Es war mir eine große Ehre meine Dienste in diese gute Sache zu stellen und werde dies auch in Zukunft gerne tun. Danke noch einmal an alle, die diesen Tag und diese Spende möglich gemacht haben – auch ganz besonders an dich Thomas Wirnsperger vom TVB Großarltal!!!

Unser Bauernhof-Blog

Nach einem strengen Winter wie dem heurigen mit sehr viel Schnee, ist es wichtig den Wald zu pflegen [...]

Themen & Archiv