Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Großarltal setzt die Straßenverkehrsordnung auf Skipisten in Kraft

Zur weiteren Steigerung der Sicherheit beim Skifahren haben wir uns als weltweit erstes Seilbahnunternehmen zu einem mutigen Schritt entschlossen. Wobei: Skifahren ist weit sicherer als angenommen und vor allem als in der öffentlichen Berichterstattung vermittelt wird. Bei 14 Skitagen jedes Jahr liegt die statistische Verletzungswahrscheinlichkeit bei 1 mal in 35 Jahren (für diese Statistik bitte hier klicken).

Aber das ist eh auch noch genug. Wir haben uns daher massiv den Kopf zerbrochen, wie wir auch das Restrisiko noch ziemlich ausschalten können. Und wir glauben, dass wir die Lösung, quasi den „Stein der Weisen“, dazu gefunden haben. Was auf der Straße funktioniert, kann auf der Skipiste doch auch nicht verkehrt sein, haben wir uns gedacht!

Auf einigen Pistenabschnitten wurde daher in der letzten Woche schon die österreichische Straßenverkehrsordnung vorerst versuchsweise in Kraft gesetzt. Geschwindigkeitsbeschränkungen, Überholverbote, Einbahnregelungen, Wildwechselhinweis … das alles soll unsere Pisten sicherer machen. Und wir haben uns nicht getäuscht – die gerade abgeschlossene Testphase war ziemlich überwältigend positiv.

Damit Sie wissen was Sie erwartet wurde nachstehendes Video angefertigt. Mit heutigem Tag – 1. April 2013 – ist die Straßenverkehrsordnung auf allen Pisten im Großarltal hiermit nun auch offiziell in Kraft gesetzt. Denn nur eines ist sicher – Großarltal!

Großarltal setzt die Straßenverkehrsordnung auf Skipisten in Kraft
Jetzt bewerten

16 Antworten auf Großarltal setzt die Straßenverkehrsordnung auf Skipisten in Kraft

  • Hans Toferer

    Guten Morgen !

    Wie schon in den vergangenen Jahren, ein äußerst gelungener Beitrag zum 1.April. Witzig, informativ … wunderbar !!

    Bgm. Hans Toferer

  • An die Geschäfts-u. Betriebsleitung der Grossarler Bergbahn.

    Endlich hat man auch auf der Piste mit Beginn 1.4.13 die Straßenverkehrsordnung eingeführt.
    Um nicht gleich am ersten Tag ein Strafmandat zu bekommen, ziehe ich heute aber eine Schneeschuhwanderung im Gebiet der Breitenebenalm /Karseggalm vor.
    Dort werden heute kaum Polizisten anzutreffen sein, da ja sicher alle auf der
    Schipiste ihren Dienst machen müssen.

    Also einen schönen Ostermontag und vielen Dank für den gelungenen, tollen
    Blogbeirag zum Monatsbeginn April 2013!

    Toni Knapp

    Alte Post

  • Guten Morgen

    Manche Spötter und Neider nennen das Großarltal ja das „Tal der Gesetzlosen“ – aber mit dem heutigen Tag ist ein weiterer Beweiß gebracht worden, dass das nicht so stimmt.

    Gratuliere!!

    Schönen Start in den April.

    Thomas Schwarzenberger, Pfarrer

  • Wäre ja manchmal wirklich nicht schlecht, doch dämmert mir, dass das etwas mit dem 1. April zu tun hat…

    LG Herbert Nussbaumer

  • Guten Morgen,

    ich habe gerade den neuen Beitrag zur Strassenverkehrsordnung ab 01. April 2013 gesehen. Der ist wirklich ganz toll gelungen. Meinen uneingeschränkten Glückwunsch dazu.
    Übrigens: Ich habe ab heute meine Tochter, meinen Schwiegersohn und meine 2 Enkel zum Skifahren nach Grossarl geschickt. Ich bitte diese bevorzugt zu kontrollieren und die Strafzettel an den „Rodelberg-Andi“ (Heigl) zu schicken.
    Schönen Start in die letzte Skiwoche der Saison

    Reinhard Lindner aus Kelkheim (Deutschland)

  • Gratuliere der Geschäfts-u. Betriebsleitung zu der einführung.
    Endlich haben wir auf der Straße freie Fahrt.
    (Leider nur 1 April)

    Lg
    Taxi Aigner
    Aigner Erwin

  • Naja,sagen wir mal ein fast gelungener Aprilscherz! Schaut’s das lieber eure Billaparkplatz abzocke in den Griff bekommst,den 60 Euro Strafe weil ich bei ärgstem Schneetreiben versehentlich die falsche Einfahrt genommen habe – ist schon happig!! Mit österlichem Gruß walter

  • Endlich wieder 1. April – vielen Dank für den äußerst gut gelungenen Beitrag. Wie jedes Jahr warten wir auf die neuesten Infos von den Besten des Universums!
    LG aus Linz, auf ein baldiges Wiederseh’n. Fam. Filnkößl.

  • Een goeie 1 april mop!Groeten uit Zaandam Nederland.

  • Endlich! Ich bin wirklich sehr erleichtert, dass diesem unwillkürlichen Gedränge und selbstverständlichen, permanenten Links- und Rechtsüberholen endlich Einhalt geboten wird. Man traut sich ja noch kaum kurz vor Mitternacht nach einem schönen und lustigen Hüttentag mit ein paar wenigen Bier und Schnapps mit schiern die Piste herunter zu fahren ohne befürchten zu müssen, dass wieder irgend ein Rowdy dich auf seine Schaufel nimmt. Unsereins sagt klipp-und-klar „ja!“ zu dieser Massnahme – damit wir auch morgen noch angstfrei schifahren können!!!
    Hannes Gruber

  • Lustig, jetzt wissen wir wenigstens wo der Herr Pfarrer seinen Aprilscherz her hat, den er in der Kirche vermeldt hat:)

  • Thomas Wirnsperger

    Super – endlich mehr Ordnung auf der Piste. Seit heute ist ja auch das Handy-Telefonieren und SMS-Schreiben beim Radfahren in Österreich verboten. Für das Skifahren sollte dies übrigens auch bis spätestens nächsten Winter kommen, hab´ich mir sagen lassen ;-). Toller Beitrag – Gratulation an Sepp Gruber und sein Team.

  • Sehr geehrtes Bergbahnenteam,

    ich war einer der betroffenen Falschparker dessen Ski abgeschleppt bzw. verschoben wurden.
    Mein Vorschlag ist im Breich der Hütten einge Parkuhren auf zustellen zumindest für die Kurzparker und bitte denkt auch an die Parkplätze für Skifahrer mit Handycap. Ansonsten begrüße ich die neue Regelung und verspreche ich werde sie stets befolgen.

    Frank Peylo

  • Sehr geehrte Mitarbeiter der Bergbahn,
    dass Sie immer freundlich, hilfsbereit und allzeit mit einem Lächeln Ihren Job machen, haben wir schon sehr bewundert! Ihr sehr professionelles komödiantisches Talent hat uns heute Abend vor Lachen die Tränen in die Augen getrieben und wir freuen uns riesig auf unseren nächsten Skiurlaub in Großarl.Vielleicht steht ja dann noch das eine oder andere Verkehrsschild auf der Piste !
    Viele Grüße sendet Familie Marquardt aus Ratingen

  • Des kot nua wira a aprilscherz sai

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv