Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Anders als die anderen

Es ist uralter Brauch im Pongau uns Großarltaler als „Anders“ darzustellen. Unsere Freunde in St. Johann, mit denen uns aber in der Zwischenzeit gute und enge Zusammenarbeit verbindet, formulieren das ab und zu spaßeshalber noch so „Wandern im Tal der Andern“ (anstatt „Wandern im Tal der Almen“). Da und dort sind auch Großarler-Witze zu hören. Nachdem unser Selbstbewusstsein immer schon intakt war, hat uns diese Situation nie weiter belastet. Mittlerweile erfüllt es uns in der Zeit des Einheitsbrei’s sogar mit etwas Stolz noch etwas anders zu sein. Vieles bei den anderen wäre uns ohnehin zu gewöhnlich. Sei es Kultur, Sprache (also alles was wir mit Heimatliebe definieren), Glaube, Diskussionsbereitschaft, Wehrhaftigkeit (gegenüber Angriffen von „außen“),  Zusammenhalt, Konsens, Leistungsbereitschaft …

Dieses Anders versuchen wir auch in unserer touristischen Angebotsgestaltung etwas abzubilden. Wo das Thema Berge, Schnee, Natur,  Kultur und Menschen eine zentrale Rolle spielen. Morgen Montag startet eine sehenswerte Baustelle, die auch in diesem Zusammenhang steht. An der Bergstation der Panoramabahn Großarltal beginnen wir mit dem Bau unseres Riesen-Schnee-Iglus – schauen Sie vorbei! Ein Riesen-Ballon, drei Pistengeräte und viel Handarbeit werden bis Weihnachten diese Attraktion in den Schnee zaubern.  Aber in der nächste Woche davon mehr.

Armin Assinger im Großarltal

Armin Assinger im Großarltal

Was noch anders ist als bei allen anderen ist unsere neue Informationslinie „Pistentipps“. Armin Assinger hat uns da einen ganzen Tag unterstützt. Für unsere Blogleser aus Deutschland: Armin Assinger ist der Günther Jauch von Österreich (Moderator der österreichischen „Millionenshow“). Aber auch der Peter Zwegat (TV-Schuldnerberater), Tine Wittler („Einsatz in 4 Wänden“), Eva Brenner und Johann Kosmalla („Zuhause im Glück“) von Österreich in Personalunion (Sendung „Einser Team“). Der Stern am österreichischen TV-Himmel und einfach ein lässiger Typ. Der Armin war übrigens gerade wieder Skifahren bei uns. Hat ihm gefallen „nur die Küche vom Hermann (Hotel Nesslerhof) war noch besser“ (O-Ton Assinger).  

Die Wurzeln von Armin Assinger liegen jedoch im österreichischen Skirennlauf (Gewinner von 4 Weltcuprennen) – damit war es naheliegend ihn für unsere Idee der Pistentipps mit Helmkamera einzuspannen. Damit sich der Armin bei uns nicht verirrt, haben wir ihm echte einheimische Skilehrer zur Seite gestellt. Mit dem Vestl (gerade vom Land Salzburg geehrt – für diesen Beitrag hier klicken), der Christine und meiner kleinen Anna. Wir haben schauspielerische Talente entdeckt. Der Vestl war bisher schon als Tausendsassa bekannt – nun ist er auch als Schauspieler ein Geheimtipp (Hollywald ruft)!

So nennt sich einer unserer 4 Pistentipps übrigens auch. Wir haben fürs erste einmal den Geheimtipp, den Sporttipp, den Genießertipp und den Kindertipp produziert. Diese Tipps publizieren wir übers Internet und strahlen sie in unserem Panorama-Infofernsehen (kann im gesamten Großarltal empfangen werden) aus. Nicht nur dass sie unterhaltsam sind – sie sind als wertvolle Information für unsere Kunden kreiert.

Unsere Blogleser sind die ersten, die unsere Information der anderen Art zu sehen bekommen. Fanfarenklänge bitte. Großarltal proudly presents:

Der Geheimtipp

Der Kindertipp

Der sportliche Tipp

Der Genießertipp

Anders als die anderen
Jetzt bewerten

Eine Antwort auf Anders als die anderen

  • Thomas Wirnsperger

    Eine super Sache ist euch da mit den Pisentipps eingefallen. Glückwunsch auch zur gelungenen Umsetzung gemeinsam mit dem Team von Rostfilm.

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv