Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

13. Musikantenroas im Großarltal

Am Sonntag war wieder einiges los im Grossarltal – dem Tal der Almen.
Der 13. trationelle „Musikantenroas“ stand am Veranstaltungskalender.
Und dies ließen wir uns natürlich auch nicht entgehen!
Der Tag begann mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Grossarl.
Die Trachtenmusikkapelle Grossarl, die Bauernschützen
und die Klöckergruppe marschierten gemeinsam in die Kirche.

Danach haben die Dorfwirte schon leckere Köstlichkeiten für die hungrigen Gäste vorbereitet – dass Wetter spielte auch mit, zum Mittag lachte die Sonne herunter und somit fand auch alles wie geplant im Freien statt.

Die Großarler Klöcker, die Hüttschlager Alphornbläser, die Trachtenmusik Großarl und verschiedene Gastmusikanten musizierten und sorgten für Spaß und Unterhaltung.

Auch die Kinder der Trachtengruppe Grossarl zeigten ihre Tänze mit Begeisterung vor, wo auch unsere Johanna begeistert mitgemacht hat. Katharina wollten auch unbedingt dabei sein, doch dafür ist sie doch noch zu klein.

Gemeinsam mit den anderen Kindern freute sie sich über die tolle Hüpfburg zum Toben und das „Nussenspritzen“ der freiwilligen Feuerwehr Grossarl. Nussenspritzen das ist ein alter Brauch, bei dem die Kinder versuchen so viele Nüsse und Süssigkeiten wie möglich von der Straße zu holen. Dabei werden sie mit dem Feuerwehrschlauch bespritzt.
Es war wieder eine schöne „Musiroas“ im Grossarltal, wo wir wieder mit vielen Bekannten und auch einigen „Ausgroasten“ (Einheimische die weggezogen sind) plaudern konnten.

13. Musikantenroas im Großarltal
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Nach einem strengen Winter wie dem heurigen mit sehr viel Schnee, ist es wichtig den Wald zu pflegen [...]

Themen & Archiv