Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Seilbahnernachwuchs

Ganz tollen Besuch hatten wir heute in unserem Unternehmen Großarler Bergbahnen. Die dritten Klassen der Hauptschule Großarl mit ihren Lehrkräften Renate Richards, Astrid Scheffer und Johann Rohrmoser (mein Klassenvorstand der 4. Klasse Hauptschule übrigens – ist schon wieder ein paar Jahre her) waren bei uns im Rahmen ihrer Berufsinformationstage (Projektleiter: Siegi Pabinger) ein paar Stunden zu Gast.

Hannes Ammerer - unser neuer Lehrling bei der Seilrollenrevision

Hannes Ammerer - unser neuer Lehrling bei der Seilrollenrevision

So ein Seilbahnunternehmen gibt ja einiges her. Beeindruckende Fakten, faszinierende Technik, das Schaffen von Emotion und Begeisterung sowie als die Krönung von allem: unsere Aufgaben im Dienst am Menschen, also an unserem Kunden. Ich hoffe, wir konnten das alles den Hauptschülern halbwegs vermitteln. Engelbert, unser stellvertretender Betriebsleiter, hat die vielfältigen Aufgaben eines „Liftlers“ an den Mann bzw. die Frau gebracht. Thomas, hat bei uns die Lehre des Seilbahntechnikers gemacht und ist mittlerweile schon zum Lehrlingsausbilder aufgestiegen, erzählte was diesen Lehrberuf so spannend macht. Und ich durfte mit allgemeinen Informationen über unser Unternehmen, über unsere Aufgaben und unsere Verantwortung als wintertouristischer Leitbetrieb, für einen entsprechenden Rahmen sorgen. So nebenbei ergab sich ein kleiner gedanklicher Ausflug in die Hauptschulzeit … über einen Flag in Englisch etwa, aber das gehört nun wirklich nicht hier her! Ein Dank an die Hauptschule Großarl für den Besuch und auch für die stets gute Zusammenarbeit darüber hinaus.

Apropos Nachwuchs: natürlich zeigen wir unser Unternehmen auch gerne her, weil es uns freut, wenn sich der eine oder andere einmal für den „Arbeitgeber“ Großarler Bergbahnen interessiert. Etwa für den Lehrberuf des Seilbahntechnikers – der jetzt richtig zum boomen anfängt. Seit 14 Tagen ist unser neuester Lehrling Hannes im Unternehmen (Herzlich Willkommen). Er darf schon im 2. Lehrjahr einsteigen, weil er eine landwirtschaftliche Fachschule mit Schwerpunkt Metallverarbeitung abgeschlossen hat. Im Juli gibt es dann weiteren Seilbahnernachwuchs mit den Lehrlingen Matthias und Josef. Wir freuen uns schon.

PS: Am 23. September 2012 haben wir einen Tag der offenen Tür („Bergbahn-er-Leben“), da sind dann alle eingeladen einen Tag an unserem Innenleben teilzuhaben.

Seilbahnernachwuchs
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv