Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Salzburger Bergadvent 2011

Der Salzburger Bergadvent ist nun bereits im 5. Jahr seines Bestehens und mittlerweile bis über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Der Schneefall der letzten Woche erfreut nicht nur Skifahrer-Herzen, sondern hat auch dem Adventmarkt nochmals den sprichwörtlichen Tupfen auf dem „i“ aufgesetzt. Und nach 3 überaus erfolgreichen Wochenenden steuert der Adventmarkt 2011 nun bereits seinem letzten und 4. Advent-Wochenende entgegen. Alle, die noch nicht hier waren, sollten sich die Chance auf einen Besuch nicht entgehen lassen und nochmals vorbeikommen. Wie sieht nun so ein ideal-typischer Adventtag im Großarltal aus?

Ganz einfach: Tagsüber auf die Piste – abends auf den Adventmarkt! Wer allerdings seine Brettln noch zu Hause gelassen hat, für den könnte sich der Tag wie folgt gestalten: Bei der Anreise ins Tal macht man am besten Halt bei der Alten Wacht mit einer Ausstellung über „Klaubauf, Krampus und Nikolaus“ und einigen weiteren Überraschungen, die dieses Haus zu bieten hat (gilt nur für Samstag und Sonntag, am Freitag hat die Alte Wacht geschlossen!). Danach empfiehlt sich ein Besuch des Bergsteigerdorfes Hüttschlag und seines malerischen Talschlusses, der zum Spazieren und Pferdeschlittenfahren einlädt. Ein Besuch im Talmuseum, beim Talwirt und im Bauernladenstüberl mit kleinem, feinen Adventmarkt sollte auf jeden Fall eingeplant werden. Und nicht vergessen: Im Talmuseum die Ausstellung „Im Krippenwald“ und meine Foto-Ausstellung über das Großarltal anschauen :-).

Adventmarkt Großarl am 8. Dezember 2011

Adventmarkt Großarl am 8. Dezember 2011

Gegen 15.00 Uhr bzw. spätestens mit Einbruch der Dämmerung sollte man dann am Adventmarkt in Großarl sein und sich von dieser einzigartigen Stimmung mitreissen lassen. Sänger und Musikanten spielen auf, Kinder erfreuen sich am umfangreichen Kinderprogramm mit Keksbackstube, Engerl-Postamt, Märchenstube, Christkindlwerkstatt, Engerl-Fotostudio und Pferdekutschenfahrten (Samstag und Sonntag). Der Krippenweg hinauf zur Pfarrkirche ist in diesem Jahr noch umfangreicher und noch schöner geworden wie all die Jahre zuvor. Herzlichen Dank dafür an den Krippenbauverein Großarltal unter Obmann Josef Gschwandlt („Maurach Sepp“).

Ja und an Veranstaltungen ist am kommenden Wochenende auch noch so einiges los:
Freitag, 16.30 Uhr: Fackelwanderung, 18.30 Uhr: Hirtenspiel, jeweils am Adventmarkt in Großarl
Samstag, 18.00 Uhr: Großarler Engerl singt Weihnachtslieder am Adventmarkt. TIPP: 20.15 Uhr: Konzert „Volkstümliche Schlagerweihnacht“ mit den Mitterling Buam und Freunden
Sonntag, 18.00 Uhr: Großarler Engerl singt Weihnachtslieder, 18.30 Uhr: Herbergsuche, jeweils am Adventmarkt in Großarl. „Gang durch den Advent“, 18.00 Uhr in Hüttschlag
Nachstehend ein kleiner Rückblick auf die letzten beiden Adventkonzerte/Adventsingen.

Ich würde mich freuen, Sie am kommenden Wochenende nochmals beim Salzburger Bergadvent im Großarltal begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen noch schöne, besinnliche Adventtage.

Salzburger Bergadvent 2011
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv