Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

G´SUND und GUAT

… so lautet der Titel des heute präsentierten Buches von Walter Mooslechner, der sich als Großarler Buchautor bereits weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Hier die Info zum Buch, wie auf der Rückseite desselben zu lesen ist:

„Der Förster Walter Mooslechner kennt den Gabentisch der alpenländischen Natur seit seinen Kindheitstagen im Großarltal. Seine Sammlung an erprobten, alten Rezepten, die sich auf Almen und Bauerhöfen Innergebirg seit Generationen bewährt haben, wurde für dieses Buch mit zahlreichen Abbildungen ausgestattet und von Arnika bis Zirbe geordnet. Schlicht und einfach in der Anwendung, brauchbar für den Alltag und Festtag, dazu nach ihrer volksmedizinischen Bedeutung beschrieben, liegt damit ein Schlüselwerk der heilkräftigen alpinen Naturküche vor. Wervolles Wissen zu Botanik, Brauchtum und Volkskunde vervollständigen diesen Hausschatz der Gaumenfreuden, die Leib und Seele genuzssvoll zusammenhalten.“

Erschienen ist das Buch im Verlag Anton Pustet. Es umfasst 158 Seiten und ist absofort im gut sortierten Buchhandel sowie natürlich bei uns im Tourismusverband Großarltal zum Preis von € 24,– erhältlich. Die Bilder dazu stammen großteils von den Großarler Fotografen Peter Rohrmoser, Alois Prommegger und Michael Gruber sowie vom Autor selbst. Ich gratuliere Walter Mooslechner zu diesem gelungenen Werk – sein mittlerweile 6. Buch – das wie bereits sein bisher erfolgreichstes Buch „Winterholz“ sicher wieder das Zeug zum Bestseller hat. Übrigens: Vom Buch Winterholz wird derzeit gerade die 9. Auflage (!) gedruckt, über 20.000 Exemplare wurden bereits verkauft .

Titelseite des Buches "G´SUND und GUAT"

Titelseite des Buches „G´SUND und GUAT“
G´SUND und GUAT
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv