Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Start in den Bauernherbst

Was bedeuten all die Heupuppen in Dirndlkleidern und Lederhosen mit Instrumenten in der Hand? Das fragt sich derzeit wohl so mancher bei der Anreise ins Großarltal. Richtig: Der Bauernherbst zieht ins Land und steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Gsunga und g´spielt – tanzt und platt´lt“. Tradition, gelebtes Brauchtum, die bäuerliche Kultur und heimische Schmankerl – das sind die Grundsäulen des Bauernherbstes, der nun schon in sein 16. Jahr des Bestehens geht und von vielen mittlerweile als „5. Jahreszeit“ bezeichnet wird.

Bauernherbst-Deko beim Kreuzberghof in Großarl

Bauernherbst-Deko beim Kreuzberghof in Großarl

Morgen (Sonntag, 28. August 2011) ist es wieder so weit: Die Bauernherbst-Eröffnung des Großarltales findet gemeinsam mit dem Hüttschlager Kirchtag im Ortszentrum von Hüttschlag statt. Beginn ist um 9.30 Uhr nach dem Kirchgang mit der Eröffnung durch Bürgermeister Hans Toferer und TVB-Obmann Franz Zraunig. Danach lockt ein buntes Programm mit der Trachtenmusikkapelle Hüttschlag, den Hüttschlager Klöckern, der Berg-Tal-Musi, dem Laterndl-Tiro und der Band KA-Sturm. Für die gastronomische Betreuung ist bestens vorgesorgt. Natürlich gibt es auch einen Bauernmarkt mit herrlich frischen Produkten der Hüttschlager Bauernschaft. Genau so bunt wie die Angebotspalette an selbst gemachten Köstlichkeiten ist auch das Kinderprogramm mit Hupfburg und interessanten Spielen. Nachstehend ein paar Impressionen von der Bauernherbst-Eröffnung des letzten Jahres.

Ab 11.00 Uhr gibt es morgen für alle Wanderlustigen übrigens ein Almfest auf der Viehhausalm mit der Seewies´n-Musi und dem Großarler Almgsang. Ebenfalls um 11.00 Uhr findet auf dem Heukareck eine Bergmesse statt. Nach dieser bietet sich ein Besuch auf der Igltalalm, der Mooslehenalm und natürlich beim Almfestes auf der Viehhausalm förmlich an.

Wem morgen im Großarltal also fad wird, der ist selber schuld :-)!

Start in den Bauernherbst
Jetzt bewerten
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

Advent Es treibt der Wind im Winterwalde Die Flockenherde wie ein Hirt, Und manche Tanne ahnt, wie b [...]

Themen & Archiv