Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Die Stuntmen von der Piste

Pistenpräparierung ist eine der Stärken in unserer Skiregion Großarltal. Hier könnten wir unzählige Dankes- und Anerkennungsschreiben vorlegen. Naja, unzählige ist vielleicht übertrieben – aber immer wieder. Und Lob müssen uns wir Seilbahner ziemlich hart verdienen.

Jetzt hatten unsere Männer vom Pistengeräteteam wieder eine neue Idee. Sie wollen den äußerst steilen ersten Hang bei der Einfahrt zur Jägerhütte präparieren. Bisher war er bestenfalls eine Buckelpiste. Dieser Hang ist schon sehr grenzfällig, ziemlich steil für eine Maschine. Aber schräg und steil ist in unserem Tal eh mehr, so Grundzüge von diesbezüglicher Verwegenheit ist bei den meisten Talbewohnern feststellbar. Schließlich wohnen einige von uns in Berg- und Schräglagen, wo die Gämsen schon fast drunter durchziehen. Im Sommer besonders, wo sich viel vom Leben auf unseren Almen abspielt.

Aber noch sind wir im Winter. Ja, nun präparieren sie diesen Steilhang auch. Sehr mutig, das ist schon ein kleiner Stunt. Und die Präparierung kommt ganz gut an.

Viele unserer Gäste freuen sich über diese neue Herausforderung. Und andere, weil sie damit ohne Umwege fast in Falllinie möglichst schnell auf die urige Jagahütte kommen, wo auch der Steff mit seinem Team für unvergessliche Urlaubsmomente sorgt.

Wir haben Sepp Heigl, dem Chef unseres Pistengeräteteams, bei der Präparierung zugeschaut. Schaut durch die Kamera fast harmlos aus – in Wirklichkeit ist der Hang noch viel viel steiler:

Die Stuntmen von der Piste
Jetzt bewerten

2 Antworten auf Die Stuntmen von der Piste

  • Super Video, da sieht und hört man was für eine Power
    in einer Pistenwalze drinnen steckt.
    Der Oberwalzenchef hat des super gesehen dass sich
    da eine geile Piste machen lässt.

  • Sehr beeindruckendes Video!
    Vorallem kann man neben der „Steilheit“ bei der Präparierung auch mal ein Seilwindengerät in Aktion sehen und vielleicht versteht der ein oder andere Schifahrer, warum während der Präparierung (nach 17 Uhr) Pisten gesperrt werden müssen!
    Das erspart vielen das erklären warum Pisten geschlossen werden nach 17 Uhr!
    Abschließend noch ein Lob an die „Präparieungs- und Pistenpflegeteams“ am Berg! Ihr seid spitze!!!

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv