Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Mobile Apps für den Grossarltal Urlaub

Heute darf ich Ihnen ein paar mobile Apps vorstellen. Was ist eine App? Viele von uns benutzen mittlerweile bereits ein sogenanntes Smartphone, eigentlich schon mehr Computer als Telefon. Und für diese Minicomputer gibt es im Internet unzählige Programme um die Funktion zu erweitern und diese Programme nennt man eben Apps.

Die meisten derzeit erhätlichen Smartphones sind entweder Iphones von Apple oder andere benutzen das Betriebssystem Android von Google oder auch Nokia mit seinem Symbian Systemen.

Nun habe ich mir mal überlegt welche Apps so im Urlaub in Grossarl nützlich sein könnten. Einige dieser Programme möchte ich heute vorstellen:

skiamade.mobi

skiamade.mobi

Unter der Adresse skiamade.mobi erhält man nützliche, aktuelle Informationen über geöffnete Pisten, Bahnen, aktuelle Wetterdaten und ein aktuelles Webcambild. Die Seite ist speziell für die Darstellung und Bedienung auf Handys angepasst.

iSki Austria

Mit dieser kleinen Anwendung erhält man aktuelle Informationen von vielen Skigebieten in Österreich. Man erhält einfachen Zugriff auf den Wetterbericht, aktuell geöffnete Bahnen und Pisten, Bilder von den Webcams am Berg und man kann auch Leihski online reservieren.

iSki Austria

iSki Austria ist erhältlich für: Android, iPhone und Blackberry

PeakAR

PeakAR ist eine lustige Anwendung die von Salzburg Research entwickelt wurde. Man hält die Handykamera Richtung Horizont zum Gebirgspanorama und die Software reichert die realen Bilddaten mit dem Namen und der  Höhe der Berge an.  Dies nennt man dann „Augmented Reality“ also „angereicherte Realität“.

PeakAR ist erhältlich für: Android und iPhone

PeakAR von Salzburg Research

Öffi Stations und Öffi Directions

Öffi Stations & Directions

Öffi Stations & Directions

Diese beiden Programme bieten eine sehr komfortable Fahrplanauskunft der öffentlichen Verkehrsmittel. Der Benutzer wird mit dem Handy lokalisiert und das Telefon zeigt einem die Entfernungen zu den nächsten Haltestellen an. Zusätzlich werden zu den jeweiligen Stationen die Abfahrtszeiten und Ziele der nächsten Busse angzeigt.

Öffi Stations ist erhältlich für: Android

wlanmap.com

Da ja für ausländische Gäste immer noch das leidliche Problem mit den unverschämten Roamingkosten im Ausland gegeben ist sollte man diese Programme möglichst nur an einem kostenlosen Hospot nutzen. In Grossarl gibt es in vielen Betrieben bereits kostenloses Internet für die Gäste. Einige Betriebe bieten das Internet auch kostenlos für nicht Hotelgäste an. Auf der Internetseite wlanmap.com kann man weltweit kostenlose Internetzugänge aufspüren.

Ich habe mal die mir bekannten öffentlichen WLAN Hotspots in Grossarl eingetragen.

Mobile Apps für den Grossarltal Urlaub
Jetzt bewerten

9 Antworten auf Mobile Apps für den Grossarltal Urlaub

  • Hallo Hannes,
    danke für Deine interessante Information bezüglich der Apps für das Großarltal. Nur, wie und wo kann ich diese herunter laden, z.B. das von PeakAR ?
    Liebe Grüße,
    Karl Heinz

  • Das sind ja super Informationen für meinen nächsten Skiurlaub. PeakAR werde ich unbedingt ausprobieren (für welche Gebiete ist diese App verfügbar?) Dank Smartphone bin ich dann auf kein IP Telefon mehr angewiesen.

  • Johannes Hettegger

    @Karl Heinz du brauchst erstmal ein Smartphone (Iphone oder ein aktuelles Android Handy). Vom Handy kannst du dann den App-Store im Internet aufrufen und die Anwendung suchen bzw installieren.

    Iphone App-Store: http://www.apple.com/de/iphone/apps-for-iphone/
    Android App-Market: http://www.android.com/market/

  • Johannes Hettegger

    @Marianne PeakAR zeigt grundsätzlich die Berge weltweit an. Die Daten kommen aus einer offenen Datenbank (openstreetmap.org). Daher sind bestimmte Gebiete besser abgedeckt andere weniger. Österreich ist ziemlich gut erfasst die größeren Berge werden durchwegs angezeigt.

    Weitere Informationen zu PeakAR gibts auf deren Homepage (English)

    http://peakar.salzburgresearch.at/faq/

  • Hallo Hannes,

    eine Fachfrage zum Thema Internet im Grossarltal: Was ist eigentlich aus dem Projekt „WLAN Grossarltal“ von PC4you geworden?

    Gruß

    Willi

  • Johannes Hettegger

    Hallo Willi,
    das WLAN Grossarltal ist immer noch in Betrieb. Meines Wissens wird es aber nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Interessant wäre es aus meiner Sicht auf jeden Fall. Man könnte damit auch super abgelegene Almen und dergleichen mit Internet versorgen.
    Technisch ist die Sache natürlich auch überholt. Derzeit wird für solche „Bürgernetze“ meist eine freie Linux-Software (OpenWrt) verwendet.

    Weiter Infos zum Themas gibts hier:
    http://start.freifunk.net/

  • Ich möchte das wlan nützen. Wohne derzeit in einer Ferienwohnung im Ortstzeil Bach. Wie komme ich zum Sicherheitsschlüssel.

    mfg Hans

  • Barbara Pirchner

    Hallo Hans!
    Für das W-Lan Großarltal gibt es den Schlüssel bei uns im Büro. Dies kostet € 10,00 für Ihren Urlaub!

  • danke für Deine interessante Information bezüglich der Apps für das Großarltal.

    @Barbara Pirchner „Dies kostet € 10,00 für Ihren Urlaub!“ das finde ich gut :))

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv