Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Wer wagt gewinnt!

„Schmeissen Sie sich die Hänge runter“ – diese Überschrift war uns dann doch zu gewagt und zu übertrieben, zumindest was das kommende Skiwochenende am 27. und 28. November 2010 betrifft.

Gestern hat uns polare Kaltluft erreicht und die Schneeerzeuger im Großarltal pulvern aus allen Rohren. Hoffnung macht uns zudem der für Freitag und Samstag vorhergesagte Naturschnee. Wir lassen uns hier täglich mit aktuellen auf das Großarltal abgestimmten Daten beliefern.

Pistenwetter Großarltal - die Kurven sind weder unsere Gewinne noch Kosten sondern die Temperaturen

Weil’s uns grad so gut in den Kram passt vertrauen wir hier unseren Wetterfröschen. Und wir richten uns danach – wir sperren auf, wenn auch nur ein eingeschränkter Skibetrieb am Berg möglich sein wird, ähnlich wie zu Beginn des vergangenen Winters 2009/10 (für diesen Beitrag hier klicken). Aber immerhin!

Wir wollen aber ganz offen sein und jetzt bei Ihnen keine unerfüllbare Erwartungshaltung auslösen. Wir werden die Panoramabahn Großarltal in Betrieb nehmen und dann am Berg die Sonnenbahn Großarltal (außer es schneit mehr als erwartet). Es ist nicht die volle Pistenbreite verfügbar, es geht NICHT zur Mittelstation und auch die Skischaukel nach Dorfgastein ist nicht offen. Es ist nur eine kleine Runde zum Einschwingen. Aber immerhin befindet sich an dieser Runde auch eine der schönsten Skihütten in unserer Region, die Laireiteralm. Und immerhin gibt es dort oben auch ungemein schöne Sonnenuntergänge (bei Schlechtwetter jeweils abgesagt). Und immerhin sollte man den Skitag auch mit dem Besuch des „Salzburger Bergadvents“ im Großarltal verbinden. Damit Sie das nicht vergessen und als kleines Dankeschön erhält jeder Tageskartenkäufer an 27. und 28. November 2010 auch einen an diesen beiden Tagen beim Salzburger Bergadvent einlösbaren Gutschein für einen Tee, Punsch oder einen Glühwein in der Großarltaler Adventtasse. Das Häferl nehmen Sie dann als Erinnerung an einen hoffentlich schönen Tag nach Hause mit (DANKE liebe Gastwirtevereinigung Großarltal für Eure Unterstützung).

Panoramabild Großarltal 24. 11. 2010

Ein sicher unwichtiges Details wäre noch zu erwähnen – der Skipass-Preis für das kommende Wochenende:

Die Tageskarte kostet vorerst einmal für Erwachsene € 22,00 und für Kinder € 13,50, damit können Sie mit der Panoramabahn Großarltal 1 x am Tag hinauf- und natürlich auch wieder herunterfahren sowie den ganzen Tag die Sonnenbahn Großarltal benützen. Sollten wir das Angebot erweitern, kann sich auch der Preis nach oben bewegen.

Das wär die überwiegend gute Botschaft für das kommende Wochenende, was ab 4. Dezember (ab da haben wir durchgehenden Skibetrieb geplant) sein wird berichten wir dann nächste Woche.

Es wär echt schön, wenn Sie uns schon dieses Wochenende zur Kombination „Skifahren“ und „Bergadvent“ beehren würden. Wer wagt gewinnt!

Wer wagt gewinnt!
Jetzt bewerten

3 Antworten auf Wer wagt gewinnt!

  • Hallo Ihr Naturburschen!!

    macht bitte weiter, ich will und muss am Samstag Schifahren!!!!!!!!!!!!!!!!! Ihr seits die Besten!!!!

    LG Andi

  • Josef Gruber

    Hallo,

    ich hab beim gestrigen Blogbeitrag noch einen Satz (eigentlich sind’s 2) hinzugefügt – damit die gute Nachricht nicht untergeht hier (sinngemäß) noch einmal:

    „Als kleines Dankeschön erhält jeder Tageskartenkäufer an 27. und 28. November 2010 auch einen an diesen beiden Tagen beim Salzburger Bergadvent im Großarltal einlösbaren Gutschein für einen Tee, Punsch oder Glühwein in der Großarltaler Adventtasse. Die Tasse nehmen Sie dann als Erinnerung an einen hoffentlich schönen Tag nach Hause mit (DANKE liebe Gastwirtevereinigung Großarltal für Eure Unterstützung).“

  • Pingback: hunde: Marley & ich: Unser Leben mit dem frechsten Hund der Welt
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv